Nadal erklärt Pläne für sein Tenniszentrum in Manacor

Es soll unter anderem sieben Tennisplätze, sechs Padelplätze und zwei Squashplätze haben

12.08.2014 | 10:46
Rafael Nadal
Rafael Nadal

Tennisstar Rafael Nadal hat am Montag (11.8.) in seiner Heimatstadt Manacor im Osten von Mallorca seine Pläne erklärt, dort ein großes Tennisleistungszentrum zu errichten. Das Projekt heißt "Es Centre Tennis & Padel" und soll neben dem schon bestehenden Sportkomplex Torre del Enagistes entstehen. Angelegt werden sollen sieben Tennisplätze, sechs Padel-Plätze und zwei Squash-Plätze. Außerdem soll eine Halle mit einem Tennisplatz und zwei Mini-Plätzen entstehen.

Sein Trainer und Onkel Toni werde ihm beratend zur Seite stehen, so Nadal. In die Leitung des Zentrums soll auch Tomeu Salvà, ein Freund des Tennis-Stars, aufrücken. Das neue Zentrum wird von Nadal selbst finanziert.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |