Roadbike-Festival: Alles rund ums Rad im Inselnorden

Geht inzwischen ins fünfte Jahr: Das „Sigma Roadbike"-Festival in Playa de Muro öffnet von Donnerstag bis Sonntag seine Pforten. Mehrere Ex-Profis und Triathleten schauen vorbei

10.04.2015 | 12:08

Die Straßen rund um Alcúdia, Can Picafort und die Playa de Muro sind dieser Tage wieder voller Radsportler, vor allem aus Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und Skandinavien. An sie richtet sich die inzwischen fünfte Ausgabe der Fahrrad-Messe „Sigma Roadbike", die diesmal von Donnerstag (9.4.) bis Sonntag angesetzt ist. Das Festival war 2011 an der Playa de Palma gestartet, doch dort stellten die Veranstalter schnell fest, dass die großen Radlerströme eher im Norden der Insel zu finden sind. 2013 zog die Messe dann an die Plaza de Muro um. Dort hat sich das Festival inzwischen mit mehr als 10.000 Besuchern etabliert. Herzstück von „Roadbike" bleibt auch in diesem Jahr der Ausstellungsraum unter freiem Himmel, in dem Fahrradhersteller neue Modelle und Zubehör präsentieren.

Neu ist diesmal ein Bergzeitfahren auf der Halbinsel La Victoria. Die Teilnehmer, die sich noch online für das kostenlose Rennen anmelden können, bekommen am Donnerstag und Freitag (jeweils von 9 bis 16.30 Uhr) einen Renncomputer zur Verfügung gestellt, mit dem sie die 2,3 Kilometer lange Strecke probeweise fahren können. Am Samstag findet dann zwischen 10 und 12 Uhr das Rennen mit Echtzeitmessung statt. Die drei Erstplatzierten gewinnen Preise wie Hotelgutscheine oder Accessoires für ihr Rennrad.

Auch die „Lange Nacht des Festivals" am Samstagabend gab es bisher nicht. Ab 21 Uhr bieten die verschiedenen Firmen, die sich auf dem Festival präsentieren, an ihren Ständen kostenlose Häppchen und Getränke an. Das Angebot reicht von Serrano-Schinken über baskischen Sidra und Barbecue bis hin zu Sobrassada und einem Schokoladen-Esswettbewerb in voller Radlermontur. Dazu gibt es eine Chill-out-Lounge. Auch diesmal schauen wieder bekannte Gesichter in Playa de Muro vorbei: unter anderem der mehrfache Sieger über die Langdistanz im
Triathlon, Timo Bracht, der dreifache Cross-Weltmeister Mike Kluge oder die Triathletin Laura Philipp. Die Ex-Radprofis Rolf Aldag und Stephan Schreck – ehemals Teamkollege von Erik Zabel im Team T-Mobile – bieten geführte Touren an, für die man sich vor Ort anmelden muss.

Das „Sigma Roadbike"-Festival ist am Donnerstag und Freitag von 9 bis 19 Uhr, am Samstag von 9 bis 23 Uhr und am Sonntag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, auch die Promi-Ausfahrten und der SIGMA Cap Cup sind kostenlos. Weitere Infos unter www.roadbike-festival.de.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Sport

VfL Bochum plant Trainingslager auf Mallorca

Der Zweitligist soll in der zweiten Januarwoche ins Hilton Sa Torre in Llucmajor kommen

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Der Tennisspieler aus Manacor profitiert von den Absagen der Konkurrenz beim ATP-Turnier in...

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Der Läufer aus Palma hat bei der WM in London zwei Medaillen ersprintet und ist damit der...

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Deutschland ist gut dabei. Doch was ist mit der Playa-Weltmacht Spanien?

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Während in Deutschland die Gesichter auf der Trainerbank immer jünger werden, setzt man in Spanien...

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Nicht nur Deutschland hat einen Turner-Fabian. Wie Hambüchen war auch der Mallorquiner bei...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |