Real Mallorca blamiert sich gegen den Vorletzten

Desatröses 2:3 des Inselclubs gegen Racing Santander mit zwei Anfängerfehlern in der Abwehr

13.04.2015 | 10:51
Mal wieder ein Heimspiel ohne Punkte für Real Mallorca.

Real Mallorca hat sich am 33. Spieltag der Zweiten Liga am Samstagabend (11.4.) eine höchst peinliche Niederlage gegen den Tabellenvorletzten Racing Santander geleistet. Im eigenen Stadion Son Moix unterlagen die Inselkicker vor 6.500 aufgebrachten Zuschauern mit 2:3 und nähern sich mit Siebenmeilenstiefeln der Abstiegszone.

Vor allem in der ersten Halbzeit vermisste man bei der Mannschaft von Trainer Miquel Soler Zielstrebigkeit und den absoluten Willen, das frühe 0:1 durch Quique (11. Minute) drehen zu wollen. Der Gästespieler konnte ungehindert einköpfen.

Nach der Pause wurden die Gastgeber etwas entschlossener und trafen durch Joselu (59.) immerhin den Pfosten. In der 67. Minute erzielte Xisco nach einem Lattenknaller doch den Ausgleich. Doch es dauerte nur vier Minuten, ehe der eingewechselte ehemalige Nationalspieler Riera mit einem Anfängerfehler Álvaro den erneuten Führungstreffer für Santander schenkte. Mallorca versuchte noch einmal alles und kam in der 88. Minute erneut durch Xisco wirklich zum Ausgleich. Quasi mit dem Schlusspfiff spielte Cendros einen Rückpass auf Torwart Cabrero zu schwach, Mamadou musste nur dazwischensprinten und zum Endstand einschieben.

Für Real Mallorca ist es die vierte Niederlage in den vergangenen fünf Partien. Trainer Miquel Soler hat nach dem Schlusspfiff sofort die Verantwortung für die Niederlage übernommen und erklärt, einem möglichen Trainerwechsel nicht im Weg stehen zu wollen. Sportdirektor Miguel Ángel Nadal allerdings wollte von einem Rausschmiss Solers zunächst nichts wissen. Die Abstiegszone könnte unterdessen am Sonntag noch bis auf drei Zähler an den Inselclub heranrücken. Dann brennt der Baum wirklich, denn das Restprogramm der Mallorquiner an den verbleibenden neun Spieltagen hat es in sich. Unter anderem geht es noch gegen drei Aufstiegsaspiranten. Die kommende Partie steht am Sonntag (19.4.) in Alcorcón an.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Sport

VfL Bochum plant Trainingslager auf Mallorca

Der Zweitligist soll in der zweiten Januarwoche ins Hilton Sa Torre in Llucmajor kommen

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Der Tennisspieler aus Manacor profitiert von den Absagen der Konkurrenz beim ATP-Turnier in...

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Der Läufer aus Palma hat bei der WM in London zwei Medaillen ersprintet und ist damit der...

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Deutschland ist gut dabei. Doch was ist mit der Playa-Weltmacht Spanien?

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Während in Deutschland die Gesichter auf der Trainerbank immer jünger werden, setzt man in Spanien...

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Nicht nur Deutschland hat einen Turner-Fabian. Wie Hambüchen war auch der Mallorquiner bei...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |