Real Mallorca verabschiedet sich mit einer Niederlage

Liga Adelante: Auch am letzten Spieltag gab es bei Mirandés für den Inselclub nichts zu holen

07.06.2015 | 21:30
Auch Xisco konnte im letzten Spiel kein Tor mehr erzielen.

Deckel drauf auf eine weitere Saison zum Vergessen für Real Mallorca: Der Inselclub unterlag am 42. und letzten Spieltag der Liga Adelante bei Mirandés mit 0:2 und belegt zum Abschluss der Saison nun Platz 16. 20 der 42 Partien gingen verloren. Trainer Miquel Soler wird nicht weitermachen, wer sein Nachfolger wird, ist noch unklar.

Auch die Partie in Miranda del Ebro lief alles andere als glücklich für den Inselcub, der bereits in der 7. Minute durch Pedro ins Hintertreffen geriet. Danach schaffte es die Soler-Truppe nicht, das Momentum auf seine Seite zu bringen. Zwar hatte Mallorca einige Chancen, allerdings hätte auch Mirandés das Ergebnis ausbauen können. Es dauerte allerdings bis zur Nachspielzeit, bis Pedro mit seinem zweiten Treffer alles klar machte.

Dramatisch war die Aufstiegsentscheidung: Girona, das mit dem 1:0-Sieg in Palma am vergangenen Wochenende so gut wie feststand als direkter Aufsteiger, verspielte in der 88. Minute einen 1:0-Vorsprung gegen Lugo. Weil zeitgleich Sporting Gijón unerwartet hoch mit 3:0 bei Meister Betis Sevilla gewann, sicherten sich die Asturier den direkten Aufstieg. Girona muss nun mit Las Palmas, Valladolid und Zaragoza in die Relegation. Ein weiterer Erstliga-Platz wird dort vergeben. Absteiger aus der Zweiten Liga sind Racing Santander, Recreativo Huelva, Sabadell und die Zweite Mannschaft des FC Barcelona als Tabellenletzter. Die Saison 2015/16 beginnt am 15. August.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |