Auch Atlético Baleares holt sich deutschen Torhüter

Benedikt Pliquett wechselt bis 2017 auf die Insel - mit Michael Wiemann kommt ein weiterer Deutscher zum Drittligisten

02.07.2015 | 15:54
Michael Wiemann soll in der Abwehr für Ordnung sorgen.

Auch Fußball-Drittligist Atlético Baleares leistet sich für die kommende Saison einen deutschen Torhüter. Der Club, der in der kommenden Saison den Aufstieg in die Zweite Liga anstrebt, hat sich mit Benedikt Pliquett von Sturm Graz verstärkt. Der 30-Jährige wechselt aus der österreichischen Bundesliga zum Balearen-Club, dessen Hauptaktionär der deutsche Unternehmer Ingo Volckmann ist, und hat einen Vertrag bis Sommer 2017 unterschrieben. Lange Jahre spielte Pliquett zuvor beim deutschen Zweitligisten FC St. Pauli, zu dem Baleares-Sportdirektor Patrick Messow gute Kontakte hält.

Neben Pliquett kommt noch ein weiterer deutscher Spieler zu Atlético Baleares: Michael Wiemann erhält ebenfalls einen Vertrag bis Sommer 2017 und soll die Defensive des Clubs verstärken. Der 28-Jährige kommt vom Drittligisten SV Wehen Wiesbaden und ist sowohl in der Abwehr als auch im defensiven Mittelfeld einsetzbar. Wiemann verfügt auch über die Erfahrung von 70 Zweitligaspielen in Deutschland.

Erst am Donnerstag (25.6.) hatte Insel-Zweitligist mitgeteilt, dass er sich mit dem deutschen Torwart Timon Wellenreuther verstärken wird. Der FC Schalke 04 hat den Schlussmann bis zum 30. Juni 2016 an den spanischen Zweitligisten verliehen, es besteht eine Übernahme-Option. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |