Real Mallorca holt einen Punkt gegen Leganés

Auswärtsspiel der Insel-Kicker am Sonntagabend (1.11.)

05.11.2015 | 17:33

Der Zweitligist Real Mallorca hat am Sonntagabend (1.11.) beim Auswärtsspiel gegen Leganés bei Madrid zumindest einen Punkt geholt und ist damit immerhin fünf Spiele in Folge ungeschlagen. Nach dem schwachen Start in die Saison gibt es damit zumindest noch theoretische Chancen auf den so oft verkündeten Wiederaufstieg in die Primera División.

Das Team von Trainer Chapi Ferrer war auf einen Gegner getroffen, der zwar ebenfalls im unteren Mittelfeld der zweiten Liga rangiert. Die Mannschaft hat sich aber bislang noch nicht im eigenen Stadion besiegen lassen. Nach einer ereignisschwachen ersten Halbzeit kamen die Mallorca-Kicker zunehmend in Bedrängnis. Konnten Sie den Angriffen der Gastgeber zunächst noch eigene Initiativen entgegensetzen, wurde es nach dem dritten Wechsel in der 75. Minute kritisch: Arana musste nach einem Sturz behandelt werden und das Spielfeld wieder verlassen. So kam es kurz vor Schlusspfiff noch zu kritischen Torchancen für Leganés, die Real Mallorca knapp zu vereiteln wusste.

Als nächstes tritt Real Mallorca am kommenden Samstag (7.11.) um 20.15 Uhr gegen Zaragoza an. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |