Atlético Baleares feuert Trainer Gustavo Siviero

Der Übungsleiter des Fußball-Drittligisten war beim deutschen Eigentümer Ingo Volckmann in Ungnade gefallen

28.11.2015 | 11:01
Muss sich einen neuen Job suchen: Ex-Atlético Baleares-Trainer Gustavo Siviero.

Paukenschlag in der Segunda División B: Fußball-Drittligist Atlético Baleares aus Palma de Mallorca hat am Mittwochnachmittag (25.11.) Trainer Gustavo Siviero beurlaubt. Haupteigentümer Ingo Volckmann reagierte damit auf die magere Ausbeute von einem Sieg aus den letzten acht Spielen. Man habe das Vertrauen in den Trainer verloren, hieß es am Abend aus dem Club. Neue Impulse seien nötig, um das Saisonziel, in der Tabelle möglichst vorne mitzuspielen, noch zu erreichen.

Siviero hatte das Team am Vormittag noch trainiert. Vor der Nachmittagseinheit wurde dem Argentinier die Entscheidung kommuniziert. Für den Trainer kam das Aus trotz des Durchhängers in der Liga offenbar überraschend. Sein Team hatte am Sonntag (22.11.) ein gutes Spiel gegen den Tabellenführer Reus Deportiu gemacht, war aber nicht über ein torloses Unentschieden hinausgekommen. Die Blau-Weißen sind Tabellen-Achter, mit vier Punkten Rückstand auf Platz 3. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |