Christian Ziege: "Ich will den Ball laufen lassen"

Der neue Trainer des Fußball-Drittligisten Atlético Baleares wurde am Donnerstagmittag (3.12.) offiziell vorgestellt

07.12.2015 | 11:01
Christian Ziege an seiner neuen Wirkungsstätte Son Malferit.

Christian Ziege ist offiziell auf Mallorca angekommen. Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler und neue Trainer des Drittligisten Atlético Baleares wurde am Donnerstag (3.12.) als Nachfolger von Gustavo Siviero vorgestellt. Bei seiner Vorstellung sagte Ziege über seine Pläne, wie er mit der Mannschaft auftreten möchte: "Ich will die Spieler wirklich Fußball spielen lassen. Sie sollen den Ball laufen lassen und ihr Spiel dem Gegner aufdrücken. So lange wir den Ball haben, kann der Gegner schon mal keine Tore schießen."

Ziege, der 1996 mit der Nationalmannschaft Europameister geworden war, wird am Sonntag (6.12.) um 12 Uhr im Stadion Son Malferit in Palma gegen Badalona zum ersten Mal auf der Trainerbank Platz nehmen. Er versicherte, zunächst Spanisch lernen zu wollen. Das Angebot des deutschen Eigentümers Ingo Volckmann, den er vorher nicht kannte, habe er angenommen, weil ihm das Projekt überzeugte. "Außerdem ist der spanische Fußball einer der besten, wenn nicht der beste, der auf der Welt gespielt wird."

Ziege, dessen Verpflichtung am Montag (30.11.) in trockenen Tüchern war, leitete am Donnerstagvormittag bereits sein erstes Training, und zeigte sich zufrieden mit den Spielern, die er hatte. "Für einen profunderen Eindruck ist es aber noch deutlich zu früh", erklärte Ziege nach dem Training. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |