Vereinssport auf Mallorca, Teil zwei: Tischtennis

Etwa 500 in Vereinen organisierte Spieler gibt es auf Mallorca – nur zehn davon sind Frauen. Dabei gibt es genügend Trainingsmöglichkeiten

03.01.2016 | 02:30
Auf Mallorca eine echte Männerdomäne: Tischtennis.

Mallorcas Tischtennis hat große Talente hervorgebracht. Marta de la Vega etwa, die bereits in jugendlichen Jahren alle Gegner abräumte. Die dann aber auf ihrem Niveau auf der Insel nicht weiterspielen konnte und 2012 nach San Sebastián zog, um in der Eliteliga zu spielen.

„Auch wir haben die Wirtschaftskrise zu spüren bekommen. Die Subventionen wurden stark zurückgefahren, und auch die Ausbildung leidet massiv unter dem Geldmangel", erklärt der Sekretär des balearischen Tischtennis-Verbandes und Mitglied im Club in Sóller, Paco Cañellas.

Getroffen haben die Kürzungen neben den Subventionen auch das Leistungszentrum des Verbandes, das in der Schule Sant Ferrán neben der Palma Arena untergebracht ist. „Hier wurde die Unterstützung in den vergangenen drei Jahren von 20.000 auf nur noch 11.000 Euro zurückgefahren." Dennoch versuche man vor allem an der Basis weiterhin Talente aufzutun und den Kindern den Spaß am Sport zu vermitteln.

Die Aktiven
Die Zahl der Aktiven auf Mallorca ist trotz der nicht ­unbedingt rosigen Umstände in den vergangenen Jahren laut Cañellas gestiegen, wenn auch auf niedrigem Niveau. Zurzeit gibt es rund 500 beim Verband gemeldete Spieler, davon nur zehn Frauen, die deshalb in den unteren Ligen gemeinsam mit den Männern antreten. Rund zehn Prozent sind Ausländer. Einige Deutsche gebe es, einige Bulgaren und zwei oder drei Chinesen. „Das sind aber Leute, die aus persönlichen Gründen auf der Insel gelandet sind. Geld für Transfers hat kein Club", sagt Cañellas. Keiner der Inselvereine spielt in einer Liga, in der er sich das leisten könnte. Das höchste der Gefühle ist momentan der Club Son Cladera aus Palma, der in der sogenannten Primera Nacional antritt, eine Liga, die die Balearen und Katalonien umfasst. Das Team stieg vor der Saison aus der landesweit zweitklassigen División de Honor ab. Alle anderen Teams auf Mallorca treten in unterklassigen Ligen an, von denen die unterste die sogenannte autonómica ist. „Das ist die perfekte Liga für Leute, die mit dem Sport beginnen", erklärt der 37-jährige Cañellas. Hier tummelt sich alles, vom blutigen Anfänger bis hin zum wenig ambitionierten Fortgeschrittenen, der zwar höherklassig spielen könnte, aber seine Prioritäten eher auf den Beruf oder die ­Familie legt.

Der Nachwuchs
Kinder haben verschiedene Möglichkeiten, mit dem Sport zu beginnen. Eine ist, bei einem der elf Vereine auf der Insel zu trainieren. Die Clubs sind geografisch relativ gleichmäßig über die Insel verteilt, lediglich im Nordosten müssen Interessierte etwas weiter fahren. In den Vereinen können die Kinder bereits nach wenigen Trainingseinheiten in der untersten Liga mitspielen. Der größte Club mit den meisten Kindern und Jugendlichen ist Son Cladera. Hier spielen laut dem Vereinspräsidenten Llorenç Sastre zurzeit 15 Minderjährige, davon fünf Mädchen. „Damit haben wir schon die Hälfte aller auf Mallorca spielenden weiblichen Aktiven bei uns im Verein", erzählt Sastre ein wenig stolz. In Son Cladera gibt es für Kinder zweimal in der Woche, dienstags und donnerstags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr, freies Training. Theoretisch stehen diese zwei Stunden auch Erwachsenen offen. Da viele aber zu dieser Zeit noch arbeiten, sind die Kinder und ­Jugendlichen meist unter sich.

Die Hobby-Spieler
Die Erwachsenen kommen in Son Cladera in der Zeit zwischen 19.30 Uhr und 21.30 Uhr zur zweiten Schicht. Wer sich noch nicht an einen Club binden möchte, der kann auch an einem freien Training in Sant Ferrán teilnehmen,­ das der Verband organisiert. Die Zeiten dafür sind montags und mittwochs zwischen 17.30 Uhr und 20.30 Uhr. „Hier trifft man immer auf Leute, mit denen man spielen kann", sagt Cañellas. Außerdem gibt es fünf sogenannte jornadas de escuela, die der Verband über das Jahr hinweg an den Schulen organisiert, sowie beispielsweise vor Weihnachten (19.12.) oder an Sant Sebastià (20.1.) spezielle Turniere.

Die Urlauber
Llorenç Sastre bekommt nicht selten Anfragen von Urlaubern, die während ihres Aufenthalts auf der Insel bei einem Verein mittrainieren möchten. „Das ist für uns eine tolle Möglichkeit, mal über den Tellerrand zu schauen und das Niveau in anderen Ländern mitzubekommen", sagt der Präsident. Er erinnert sich noch gut an zwei deutsche Jungen, die mehrere Wochen auf Mallorca im Urlaub waren und aus einem deutschen Leistungszentrum stammten. „Da konnten wir noch ganz schön was lernen."

Die Kosten
Die Gebühren sind von Club zu Club unterschiedlich, und bewegen sich auf der Insel in einer Größenordnung von 20 bis 30 Euro im Monat, also etwas mehr als 300 Euro im Jahr. Kinder zahlen in vielen Vereinen deutlich weniger.

Kontakte zu den Clubs:

Inca Tennis Taula Club
Spielstätte: Palau Municipal d´Esports
C/. dels Sabaters, s/n, Inca
Kontakt: info@incattc.com oder Tel.: 667-41 60 94
Drei Mannschaften

Club Palma TT
Spielstätte: Colegio Ses
Estacions, C/. Marquès de la Fontsanta, 12, 07005 Palma
Kontakt: Tel.: 971-24 68 99 oder ju-liang@hotmail.es
Vier Mannschaften

Sa Pobla TTC
Spielstätte: Gimnas Sa
Graduada, C/. Frai Juniper
Serra s/n, Sa Pobla
Kontakt: Tel.: 678-05 52 18, oder tmmallorca@hotmail.com
Zwei Mannschaften

CTT Manacor
Spielstätte: Colegio Moli d´en Xema
C/. Rey Sancho, 26, Manacor
Kontakt: Tel.: 678-46 93 93 oder cttmanacor@ono.com
Zwei Mannschaften

Club Sòller Tennis Taula
Spielstätte: Pavelló Son Angelats, Ctra. de Deià (MA-10) nº11, Sóller
Kontakt: 630-97 34 58 oder clubsollertt@gmail.com
Eine Mannschaft

Alaró Tennis Taula Club
Spielstätte: In der Sala Cultur im Rathaus, 1. Stock
Plaça de la Vila, 27, Alaró
Kontakt: Tel.: 618-62 58 11 oder antemacb@telefonica.net
Drei Mannschaften

CTT Alcúdia
Spielstätte: Colegio s´Hort des Frassers, C/. l´Eclipsi s/n, Alcúdia
Kontakt: 674-25 08 98 oder joseonetozarco@hotmail.com
Zwei Mannschaften

Club Es Pla i Llevant TT
Spielstätte: Poliesportiu Es Moli Nou, C/. Sant Sebastià s/n, Vilafranca de Bonany
Kontakt: 625-06 52 79 oder jaimebr1111@hotmail.com
Zwei Mannschaften

Son Cladera TTC
Spielstätte: Gimnasio Colegio Gabriel Vallseca, C/. Mare de Deu de la Victòria, 36,
07008 Palma
Kontakt: Tel.: 659-91 45 85 oder soler1965@gmail.com
Sieben Mannschaften

Andratx Tennis Taula
Spielstätte: Colegio Baltasar Porcell, C/. Son Prim s/n,
Andratx
Kontakt: Tel.: 696-68 41 37 oder xiscobp@hotmail.com
Zwei Mannschaften

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |