Real Mallorca besiegt Ponferradina auswärts

Die Entscheidung fiel am Sonntag (31.1.) allerdings erst spät in der zweiten Halbzeit

01.02.2016 | 08:39
Mallorcas Spieler Brandon.

Real Mallorca hat mit seinem neuen Trainer Fernando Vázquez das Spiel gegen Ponferradina am Sonntag (31.1.) auswärts gewonnen. Das Team der Liga Adelante setzte sich mit 0:2 durch, wobei die Entscheidung erst spät in der zweiten Halbzeit fiel. In der 83. Minute verwandelte Pereira einen Elfmeter nach einem Foul gegen Brandon, zwei Minuten später traf Andy unglücklicherweise ins eigene Tor.

Die Insulaner waren durchweg die überlegene Mannschaft, mit dem Sieg setzte sich eine durch zahlreiche Zukäufe entstandene positive Stimmung durch. Den Hausherren aus dem Städtchen in der Autonomieregion Castilla-León gelangen zwar Torschüsse, aber diese waren für den Keeper alles andere als gefährlich. Alles in allem ging es abgesehen von dem Foul vor dem Elfmeter relativ fair zur Sache, lediglich zwei gelbe Karten wurden vergeben. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |