Real Mallorca unterliegt daheim dem Tabellenletzten

Die Inselkicker verlieren am Sonntagabend (7.2.) gegen die Filialmannschaft von Athletic Bilbao mit 2:3

10.02.2016 | 17:40
Lago Junior erzielte zwar das 1:0, verhinderte aber die Pleite trotzdem nicht.
Lago Junior erzielte zwar das 1:0, verhinderte aber die Pleite trotzdem nicht.

Da hatte man schon gedacht, die sportliche Richtung von Real Mallorca zeigt ab sofort nur noch nach oben - und schon kommt der erste Dämpfer in der neuen Ära unter Trainer Fernando Vázquez. Hatte das Team zuletzt zweimal gewonnen, war nun am Sonntagabend (7.2.) das abgeschlagene Schlusslicht der Liga Adelante, Bilbao Athletic, zu Gast in Son Moix. Und die Gäste zeigten das reifere Spiel und gewannen zu Recht mit 3:2.

Vor fast 10.000 Zuschauern nahm die Partie von Beginn an Fahrt auf. Bilbao wollte sich teuer verkaufen und Real Mallorca den dritten Sieg in Folge einfahren. Bereits in der 13. Minute war der Wintertransfer Lago Junior zur Stelle und zeigte, warum er verpflichtet worden war: In bester Torjägermanier stocherte er eine Flanke über die Linie zur Führung. Die Freude währte aber nur acht Minuten. Dann war Etxeberria zur Stelle und besorgte mit einem Traumtor von der Strafraumkante ins lange Eck den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur gut 60 Sekunden, bis der Ball wieder im Netz zappelte und Aveldaño per Kopf nach einer Ecke für die erneute Führung der Gastgeber sorgte. Doch Bilbao gab sich nicht auf, sondern spielte mutig und technisch sicher nach vorne. Folgerichtig glichen die Gäste bereits in der 53. Minute durch Santamaria wieder aus. Der Spieler behielt in einem Getümmel im Strafraum als einziger den Überblick. Und es kam noch schlimmer: In der 67. Minute schloss Vesga einen Konter zum 2:3 ab. In der hektischen Schlussphase hätte Mallorca zwar den Ausgleich noch erzielen können, doch ein Schuss von Sissoko landete in der Nachspielzeit am Pfosten. Den folgenden Konter unterband Yuste, der dafür die Gelb-Rote Karte sah. Die Hausherren beschwerten sich nach Spielende lautstark beim Unparteiischen, der Torhüter Timon Wellenreuther bekam dafür ebenfalls einen Platzverweis.

Real Mallorca steht nach der Niederlage wieder auf Platz 18, mit einem Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone. Bilbao dagegen verlässt dank des vierten Sieges der Saison (zwei davon gegen Real Mallorca) den letzten Platz. Für die Basken, die sechs ihrer insgesamt 14 Saisontore gegen Real Mallorca erzielten, war es der erste Auswärtssieg der Saison. Bei Real Mallorca kehrt vorerst Ernüchterung ein. Vor allem die Abwehr muss am kommenden Sonntag (14.2.) deutlich besser stehen, wenn es um 19.15 Uhr in Soria gegen Numancia geht.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Sport

Im Ziel.
Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Zweiter wurde am Samstag (24.9.) in Port d'Alcúdia der Deutsche Markus Fachbach, bei den Frauen...

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Echte Freundschaft: Wie der Berliner Jürgen Jorg jedes Jahr zum Boulespielen nach Mallorca kommt...

Strampeln wie Marga

Strampeln wie Marga

Weltmeisterin Marga Fullana hat in Sant Llorenç einen eigenen Mountainbike-Parcours eröffnet. Die...

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Der beste Triathlet der Welt bei der Ankunft in Palma: "Das Durchhalten war entscheidend."

Bergläufe heißen jetzt Skyrunning

Eine neue Trendsportart stellt Regeln für den Lauf durchs Gebirge auf. Auf Mallorca gibt es...

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Der 52-jährige Radfahrer kann seine WM-Medaillen schon gar nicht mehr zählen. Nur ein...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |