Real Mallorca geht gegen Llagostera unter

Trotz mehrerer Schüsse aufs gegnerische Tor gerieten die Insulaner im Kellerduell ins Hintertreffen und verloren 0:3

15.04.2016 | 11:05
Das Leiden gehört für die Spieler von Mallorca schon seit langer Zeit zum Alltag.

Im Kellerduell gegen Llagostera hat Fußball-Zweitligist Real Mallorca am Sonntag (13.3.) ein Debakel erlebt. Die Mannen von Trainer Fernando Vázquez verloren bei dem katalanischen Club unerwartet hoch mit 0:3 (0:1). Dabei waren die Insulaner öfter im Ballbesitz als die Gegner, und Schüsse aufs Tor gelangen ihnen genauso viele.

Aber es haperte bei der Umsetzung, und so gelang Llagostera in der relativ fairen Partie (es gab nur drei gelbe Karten) durch Juanjo in der 30. Minute der erste Treffer. In der 57. Minute folgte dann bei einem Freistoß durch den Linksfüßer Pitu das zweite Tor. Nur drei Minuten später gelang Juanjo noch ein Treffer.

Real Mallorca gerät damit im jahr des 100. Geburtstages erneut in den Abstiegsstrudel, und das trotz der diversen Spielerzuverkäufe durch das Team um den neuen Hauptaktionär Robert Sarver. Am Mittwoch müssen die Insulaner gegen Huesca antreten. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |