Jorge Lorenzo wechselt für 25 Millionen Euro zu Ducati

Der dreifache mallorquinische MotoGP-Weltmeister verlässt seinen Rennstall Yamaha wohl auch aufgrund der Differenzen zu Valentino Rossi

21.04.2016 | 10:18
Jorge Lorenzo darf sich über 25 Millionen Euro in den kommenden zwei Jahren freuen.
Jorge Lorenzo darf sich über 25 Millionen Euro in den kommenden zwei Jahren freuen.

Jetzt hat Jorge Lorenzo tatsächlich unterschrieben: Es schien lange nur eine Frage der Zeit zu sein, bis der Wechsel des mallorquinischen MotoGP-Weltmeisters von 2010, 2012 und 2015 von Yamaha zu Ducati vollzogen sein würde. Am Montag (18.4.) hat dann zunächst der japanische Motorradhersteller bekanntgegeben, dass Lorenzo seinen Vertrag im kommenden Jahr nicht verlängern werde. Kurz darauf verkündete Ducati die Verpflichtung des 28-jährigen Rennfahrers aus Palma.

Laut italienischen Medien soll Lorenzo für seine Dienste bei Ducati in den kommenden zwei Jahren etwa 25 Millionen Euro kassieren. Ziel des italienischen Rennstalls ist es, wieder einmal eine Weltmeisterschaft zu gewinnen. Ein Grund für den Wechsel neben dem finanziellen Aspekt dürfte auch das schlechte Verhältnis von Lorenzo zu seinem Teamkollegen Valentino Rossi sein.

Dieser hatte im vorletzten Rennen im vergangenen Jahr dem Spanier Marc Márquez nach dessen wiederholten Provokationen einen Fußtritt verpasst, Márquez stürzte. Rossi, der Führende in der Gesamtwertung, wurde daher mit dem letzten Startplatz im Abschlussrennen bestraft. Lorenzo zog so noch an seinem Teamkollegen vorbei und sicherte sich die WM. Seither ist das Klima zwischen beiden vergiftet. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Sport

Im Ziel.
Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Zweiter wurde am Samstag (24.9.) in Port d'Alcúdia der Deutsche Markus Fachbach, bei den Frauen...

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Echte Freundschaft: Wie der Berliner Jürgen Jorg jedes Jahr zum Boulespielen nach Mallorca kommt...

Strampeln wie Marga

Strampeln wie Marga

Weltmeisterin Marga Fullana hat in Sant Llorenç einen eigenen Mountainbike-Parcours eröffnet. Die...

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Der beste Triathlet der Welt bei der Ankunft in Palma: "Das Durchhalten war entscheidend."

Bergläufe heißen jetzt Skyrunning

Eine neue Trendsportart stellt Regeln für den Lauf durchs Gebirge auf. Auf Mallorca gibt es...

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Der 52-jährige Radfahrer kann seine WM-Medaillen schon gar nicht mehr zählen. Nur ein...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |