Diese Mallorquiner fahren nach Rio de Janeiro

Neun Insulaner haben bereits die Qualifikation für die Olympischen Spiele geschafft

27.04.2016 | 10:43
Tennis, Schwimmen, Basketball und mehr: Mallorca wird bei Olympia 2016 wieder zahlreich vertreten sein.

Neun Mallorquiner haben bereits drei Monate vor den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro ihr Ticket sicher. Mit dabei sind zum jetzigen Zeitpunkt Tennisstar Rafael Nadal, Triathlet Mario Mola, die Schwimmer Melanie Costa Schmid, Joan Lluis Pons und Marc Sánchez, die Basketballer Rudy Fernández und Alex Abrines sowie die Leichtathleten David Bustos und Caridad Jerez. Neun weitere Insulaner kämpfen noch um die Qualifikation, darunter der Kanute Marcus Cooper Walz oder die Radfahrerin Mavi Garcia.

Für Nadal wären es nach dem Gewinn der Goldmedaille 2008 in Peking die zweiten Olympischen Spiele. Vor vier Jahren in London musste der manacorí aufgrund einer Verletzung absagen. Auch Mario Mola war schon mal bei Olympia: 2012 in London wurde der Triathlet 19.

Melanie Costa Schmid hat sich diesmal viel vorgenommen, denn vor vier Jahren verpasste sie in mehreren Wettbewerben die Finals nur haarscharf. Vor seinem olympischen Debüt dürfte Basketballer Alex Abrines stehen. Der Spieler vom FC Barcelona ist im Nationalteam ebenso wie Rudy Fernández gesetzt. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |