Anpfiff: Hier geht es zum Public Viewing auf Mallorca!

Rudelgucken ist in Spanien längst nicht so verbreitet wie in Deutschland. Alleine vor dem Fernseher sitzen muss aber auch auf der Insel keiner

13.06.2016 | 08:54
Deutscher Fußballfan an der Playa de Palma.

Mit dem Public Viewing ist es auf Mallorca so eine Sache. Zwar gibt es jede Menge Kneipen, in denen die Fußballfans jeglicher Couleur ihrem Nationalteam die Daumen drücken können. Doch große Leinwände in den Städten, wie sie in Deutschland in Mode gekommen sind, sucht man auf der Insel vergebens. Zur EM 2012 veranstaltete der Radiosender Cadena Ser auf dem Paseo del Borne in Palma noch mehrere Public-Viewing-Veranstaltungen. Doch diesmal ist nichts derartiges geplant, sagt Sportredakteur Pedro Fullana. Auch der Festival Park in Marratxí verzichtet diesmal auf die Großbildleinwand, die bei vergangenen Turnieren am zentralen Platz vor dem Kino aufgebaut war. Die Fans feierten dort so einige spanische Siege mit einem anschließenden Bad im Springbrunnen.

Die Auswahl vor allem für deutsche Fans an der Playa de Palma ist trotzdem riesig. In den großen Partytempeln MegaPark und Bierkönig kommt zu den Spielen der DFB-Elf Stadionstimmung auf. Auch das Bamboleo direkt gegenüber dem Bierkönig hat sich zu einem Publikumsmagneten gemausert. Weil der Deutsche in Zeiten der EM ein ­Herdentier ist, sollte man rechtzeitig vor den Spielen da sein – zwei Stunden vor Anpfiff ist ein guter Orientierungswert. Wie schon bei der WM 2014 kann man sich im MegaPark auch diesmal wieder VIP-Tickets mit All-inclusive-Bewirtung im White Flamingo und der Panorama Alm – den beiden erhöhten Lounges – sichern.

Wer es etwas einfacher haben will, der kann an der Playa beispielsweise ins Deutsche Eck in der Bierstraße ziehen. Auch der Österreicher René Knopf bietet in seinem Restaurant Ocean auf Höhe des Balneario 4 an der Playa beste EM-Bedingungen. „Wir haben vier 75-Zoll-Fernseher aufgehängt und können damit live verfolgen, wie die Österreicher Europameister werden", meint der zum Scherzen aufgelegte Wirt gegenüber der MZ.

Wer hingegen an der Ostküste unterwegs ist, sollte in Cala ­Millor der Anpfiff-Bar (Carrer Sol Naixent, 8) einen Besuch abstatten. Der Fußballtreffpunkt schlecht­hin in dem Gebiet bietet acht große Fernseher und ein ganz spezielles Tippspiel. Besitzer Horst-Peter Zierof: „Wer die beiden Finalteilnehmer und das Ergebnis richtig tippt, der kann eine Woche Mallorca gewinnen." Die Sieger dürften sich aussuchen, ob sie in einem Hotel in Cala Millor wohnen wollen oder lieber in einer Wohnung von Zierof nahe Palma. Der Einsatz beim Tippspiel beträgt ein Euro.

Im Inselnorden können Fußballfans in der – wie der Name schon sagt – eher englisch geprägten Lineker´s Bar mit über 20 Flachbildschirmen mitfiebern. Inhaber der Bar in Port d´Alcúdia (Av. de Pere Más i Reus, 8) ist Wayne Lineker, Bruder des eng­lischen Ex-Nationalspielers Gary.
Eine weitere Anlaufstation gibt es in diesem Jahr in Son Serra de Marina. Im Restaurante El Sol (C/. Puig de Bonany, 1) werden alle Spiele der EM auf drei großen Fernsehern gezeigt. Zusätzlich zum Fußball haben die Betreiber auch musikalisch vorgesorgt. Ab dem 25. Juni findet jeden Samstag ab 18 Uhr die After-Beach-Party mit DJ Price statt. Dienstags ab dem 21 Juni sorgt DJ Tranquiluz für Cosmic Beats und Funk Electric sowie Latino-Rhythmen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Sport

Der Mallorquiner Cristofol Castañer gewann den Marathon.
Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

In der Königsdisziplin triumphierten die Spanier. Keine Medaille für Deutschland über die ganze...

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Der 28-jährige Berliner zählt zur Weltelite seines Sports. Am Freitag (6.10.) kommt er auf die Insel

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Bis zu 48 Knoten können Katamarane mit einem guten Team erreichen. In Alcúdia wird der erste...

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Ein Jahr lang Bank drücken ist für einen jungen Fußballer die Höchststrafe. Torwart Carl Klaus hat...

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Teo Cabanes ist in Rente. Marathonläufer, Mannschaftsarzt und Pionier: Der Doktor blickt auf eine...

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Bei der Sportart geht es mit einem Boot raus in Richtung offenes Meer - und dann kann man richtig...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |