Sabine Lisicki kommt in Santa Ponça weiter

Die Deutsche spielt am Mittwoch (15.6.) gegen Mariana Duque-Mariño. Für Topfavoritin Garbiñe Muguruza ist in der ersten Runde Schluss

16.06.2016 | 12:11
Video: Aufschlag Santa Ponça - Impressionen vom WTA-Turnier
Fotogalerie: Damen-Tennis von Weltrang in Santa Ponça

Das passt den Organisatoren des internationalen Damen-Tennisturniers in Santa Ponça nicht in den Kram: Am Dienstagabend (14.6.) erwischte es gleich in der ersten Runde der Mallorca Open die topgesetzte Garbiñe Muguruza, die erst vor wenigen Tagen die French Open in Paris gewonnen hatte. Die Spanierin, die als Gesicht des Turniers galt und in hervorragender Verfassung nach Santa Ponça gereist war, kam in ihrer Auftaktpartie nie so recht ins Spiel und musste sich der Belgierin Kirsten Flipkens, Nummer 61 der Welt, in nur 72 Minuten mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Muguruza wirkte seltsam lethargisch und abwesend. Offenbar hat der Grand Slam von Roland Garros doch viel Kraft gekostet. Außerdem schien die Umstellung von Sand auf Rasen der 22-Jährigen zu schaffen zu machen.

Ein guter Tag war es hingegen für die deutschen Spielerinnen. Außer Julia Görges, die sich Monica Puig aus den USA in zwei Sätzen geschlagen geben musste, kamen alle Deutschen weiter: Sabine Lisicki wurde ihrer Favoritenrolle gegen die Französin Kristina Mladenovic gerecht und ließ ihr mit einem doppelten 6:4 keine Chance. Noch deutlicher machte es Anna-Lena Friedsam, die gegen die Rumänin Ana Bogdan mit 6:1, 6:4 gewann. Laura Siegemund triumphierte gegen die Japanerin Nao Hibino mit 7:6, 6:4. Die serbische Ex-Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic hatte in ihrer Auftaktpartie am Abend wenig Mühe und setzte sich gegen Französin Pauline Parmentier mit einem doppelten 6:4 durch.

Fotogalerie: die ersten Aufschläge in Santa Ponça

Am Mittwoch (15.6.) kommt lediglich Sabine Lisicki zum Einsatz, die ab 19 Uhr gegen die Kolumbianerin Mariana Duque-Mariño aufschlägt. Auf dem Centre Court stehen mit den Partien Sorana Cirstea gegen Daniela Hantuchova (ab 12 Uhr), Elise Mertens gegen Jelena Jankovic (im Anschluss) und Eugenie Bouchard gegen Anastasija Sevastova (danach im Anschluss) interessante Begegnungen an. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Sport

Der Mallorquiner Cristofol Castañer gewann den Marathon.
Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

In der Königsdisziplin triumphierten die Spanier. Keine Medaille für Deutschland über die ganze...

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Der 28-jährige Berliner zählt zur Weltelite seines Sports. Am Freitag (6.10.) kommt er auf die Insel

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Bis zu 48 Knoten können Katamarane mit einem guten Team erreichen. In Alcúdia wird der erste...

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Ein Jahr lang Bank drücken ist für einen jungen Fußballer die Höchststrafe. Torwart Carl Klaus hat...

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Teo Cabanes ist in Rente. Marathonläufer, Mannschaftsarzt und Pionier: Der Doktor blickt auf eine...

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Bei der Sportart geht es mit einem Boot raus in Richtung offenes Meer - und dann kann man richtig...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |