Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Zweiter wurde am Samstag (24.9.) in Port d'Alcúdia der Deutsche Markus Fachbach, bei den Frauen gewann die US-Amerikanerin Jocelyn McCauley

27.09.2016 | 10:29
Im Ziel.

Der Mallorquiner Carlos López Díaz hat vor heimischem Publikum in Port d'Alcúdia am Samstag (24.9.) den Ironman Mallorca 2016 gewonnen. Für López Díaz war es nach 8:26:09 Stunden der erste Ironman-Sieg der Karriere.

Mit gut fünf Minuten Rückstand durfte sich Markus Fachbach (8:31:51) über Rang zwei freuen. Rang drei ging mit Gustavo Rodriguez (8:32:32) ebenfalls an einen Spanier. Bei den Frauen feierte die US-Amerikanerin Jocelyn McCauley in 9:11:55 Stunden ebenfalls ihren ersten Sieg bei einem Ironman-Rennen.

Während der letzten Kilometer des Fahrradrennens und während des gesamten Marathons fiel in Port d'Alcúdia heftiger Regen.

Die ganz großen Namen vermisste man dieses Jahr jedoch auf der Teilnehmerliste. Auch die Protagonisten des deutschen Doppelsieges des Vorjahres, Timo Bracht und Daniela Sämmler, fehlten. Viele Profis pausierten bei dem Rennen, um sich die Kräfte für das Ironman-Finale auf Hawaii zu sparen. Das Weltmeisterschaftsrennen in Kailua-Kona findet bereits am 8. Oktober statt. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |