Claassens Zeit bei Real Mallorca endgültig vorbei

Ehefrau Annette trennt sich laut "El Mundo" und "Última Hora" von den letzten verbliebenen Aktien, Carsten Maschmeyer stellt laut "Spiegel" Strafanzeige wegen des Verdachts der Untreue

24.09.2016 | 12:46
Utz Claassen 2015 im Club der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca".

Utz Claassen hat mit Real Mallorca nichts mehr zu tun. Seine Frau Annette verkaufte die restlichen verbliebenen Aktien an die Firmengruppe des Mehrheits-Anteilseigners Robert Sarver, wie die Zeitungen "El Mundo" und "Última Hora" am Samstag (24.9.) berichteten. Der Deal sei bei einem Notar in Madrid unter Dach und Fach gebracht worden.

Claassen hatte bereits zum 30. Juni das Amt des Präsidenten von Real Mallorca niedergelegt. Der Entschluss war offenbar eine Folge aus den Turbulenzen um den Klassenerhalt des RCD, der in der letzten Spielzeit gegen den Abstieg in die dritte Liga kämpfte.

Das Nachrichtenmagazin "Spiegel" berichtet unterdessen in seiner neuesten Ausgabe, dass der Investor und Mallorca-Freund Carsten Maschmeyer bei der Staatsanwaltschaft Hannover Strafanzeige gegen Claassen wegen des Verdachts der Untreue gestellt habe. Die Anzeige drehe sich um einen Sponsorenvertrag der Medizintechnikfirma Syntellix für Real Mallorca und einen Interessenkonflikt. Claassen sei Hauptaktionär und Aufsichtsratsvorsitzender von Syntellix gewesen, als er zugleich Aktionär und Präsident von Real Mallorca war. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |