Real Mallorca kassiert auswärts eine Klatsche

Der Fußball-Zweitligist unterliegt in Lugo mit 1:3 und kassiert dabei erstmals in dieser Saison mehr als ein Gegentor

12.10.2016 | 14:55

Fußball-Zweitligist Real Mallorca besetzt zur Abwechslung mal wieder einen Abstiegsplatz. Nach dem deutlichen und verdienten 1:3 in Lugo am Samstagabend (1.10.) liegt der Inselclub nach einer Serie von drei Spielen ohne Niederlage auf Abstiegsplatz 19 und lässt so ziemlich alles vermissen, was man von einem solchen Kader erwarten sollte.

In Galicien ging es zwar ganz gut los – Brandon erzielte nach nur fünf Minuten nach einer Ecke das 1:0 für den RCD, doch die Freude währte nicht lange. Lugo in Person von Carlos Pita glich nach nur 14 Minuten aus. Nach einem weiteren Treffer von Joselu, der auf der Insel aussortiert worden war, stand es in der 28. Minute bereits 2:1. Danach hatte Real Mallorca zwar noch einmal einige gute Gelegenheiten, doch es war das alte Lied: Wie bereits in den vergangenen sieben Partien nutzten die Gäste keine ihrer Chancen und gingen mit dem Rückstand in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel gab es dann ziemlich schnell keinen Zweifel mehr daran, wer den Platz als Sieger verlassen würde. Lugo ließ kaum noch Gelegenheiten zu und erzielte selbst in der 75. Minute – noch einmal durfte Joselu ran – die Entscheidung zum 3:1.

Real Mallorca muss nun am kommenden Sonntag (9.10.) gegen Huesca gewinnen, um nicht noch tiefer abzurutschen. Lugo hingegen verlängert seinen grandiosen Saisonstart und findet sich vor der Partie von Levante an der Tabellenspitze wieder. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |