Brandon verhindert Blamage für Real Mallorca

Zwei Treffer des Mallorquiners reichen zu einem Punkt in Tarragona

04.12.2016 | 20:07
Brandon verhindert Blamage für Real Mallorca

Ein Angriff auf die Relegationsplätze sieht anders aus. Zweitligist Real Mallorca hat sich am Sonntag (30.10.) zu einem 2:2-Unentschieden gegen Gimnàstic Tarragona gemüht.

Gegen das katalanische Tabellschlusslicht hatte die Elf von Fernando Vázquez die Chance, bis auf einen Punkt an die Relegationsränge heranzurutschen.

Ein früher Treffer durch Juan Muñiz per direktem Freistoß ermutigte Tarragona, die in der Folge den Club von der Insel vom eigenen Tor fern hielten. Einzig Lago Junior scheiterte per Kopf am Pfosten.

Zur Pause gab es wohl eine deftige Standpauke vom Trainer, denn es dauerte keine Minute, bis Brandon Thomas ausglich. Doch Mallorca gelang es nicht, weiter Druck auf den Gegner aufzubauen. Nach 68 Minuten ging Tarragona durch Luc Gbayara erneut in Führung. Erst kurz vor Schluss rettete Brandon nach einer Ecke per Kopf zumindest einen Zähler. Nach Abpfiff bedrängten die Spieler von Tarragona den Schiedsrichter, der daraufhin Alberto Lopo die rote Karte zeigte.

Durch das Unentschieden wartet Mallorca weiter auf den ersten Auswärtssieg in dieser Saison. Zu Hause geht es am Samstag (5.11.) um 20 Uhr gegen Zaragoza weiter.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |