Real Mallorca verliert auch mit neuem Trainer

Javier Olaizola bringt kaum neuen Schwung ins Team und kassiert eine 1:2-Pleite in Almería. Atlético Baleares holt wieder nur ein Unentschieden

13.12.2016 | 08:41
Nichts zu holen gab es für Pol Roigé (re.) und Real Mallorca in Almería.

Geändert hat sich nicht viel beim Fußball-Zweitligisten Real Mallorca durch den Trainerwechsel. Im ersten Spiel unter Javier Olaizola kassierte der abstiegsbedrohte Inselclub beim ebenfalls in der unteren Tabellenhälfte stehenden ehemaligen Erstligisten aus Almería am Sonntagnachmittag (11.12.) eine 1:2-Niederlage.

Beinahe schien es, als sei der Trainerwechsel nach dem Rausschmiss von Fernando Vázquez am Dienstag (6.12.) komplett verpufft. Die Spieler von Real Mallorca legten zwar schwungvoll los, ließen sich aber dann immer mehr von Almería den Schneid abkaufen und kassierten durch einen schönen Schuss von der linken Strafraumkante von Antonio Puertas in der 24. Minute das 0:1. Mit diesem Spielstand ging es auch in die Pause, weil Lago Junior für die Gäste sieben Minuten später nur die Latte traf.

Nach dem Seitenwechsel blieb Almería am Drücker und ging durch einen von Biel Company verschuldeten Handelfmeter in der 54. Minute mit 2:0 in Führung. Dejan Lekic blieb in der 85. Minute nur noch Ergebniskosmetik per Kopf. Der Ausgleich gelang den Gästen nicht mehr.

Mit der erneuten Niederlage bleibt Real Mallorca vorerst ganz knapp über der Abstiegszone, Almería verlässt die Abstiegsränge und überholt den Inselclub. Real Mallorca muss am Sonntag (18.12.) um 18 Uhr beim Tabellennachbarn Numancia Soria antreten. Sollte dort kein Punktgewinn gelingen, dürfte zu Weihnachten der Baum brennen.

Atlético Baleares - Villarreal B 2:2
Der Fußball-Drittligist Atlético Baleares hat in seinem Heimspiel am Sonntagnachmittag (11.12.) gegen Villarreal B nur ein 2:2-Unentschieden geholt. Das Team des deutschen Trainers Christian Ziege ist damit seit fünf Spielen ohne Sieg und holt das vierte Remis innerhalb von fünf Wochen.

Im Duell gegen den punktgleichen Tabellennachbarn gerieten die Hausherren zweimal in Rückstand und konnten jeweils ausgleichen. Bereits in der 2. Minute traf Martínez für die Gäste, Fullana glich in der 17. Minute aus. Noch vor der Pause besorgte aber López das 1:2 (38.). Esteban rettete mit seinem 2:2 in der 58. Minute den Punkt für Atlético Baleares.

Das Team entfernt sich durch die Negativserie weiter von den Play-Off-Plätzen um den Aufstieg und liegt mit fünf Punkten Rückstand jetzt auf Platz 8. Am kommenden Sonntag (18.12.) reist das Team zum Tabellenzweiten Alcoyano. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |