Die Tennis-Akademie drückt Nadal die Daumen

Der Tennis-Star aus Manacor steht zurzeit im Finale um die Australian Open

29.01.2017 | 12:07
Eindrücke aus der Tennis-Akademie von Nadal in Manacor.

Es ist das Traumfinale für viele Tennisfans rund um den Globus: Im Endspiel um die Australian Open stehen sich seit heute Sonntag um 9.30 Uhr die beiden Schwergewichte Roger Federer aus der Schweiz und Mallorcas Tennis-Ass Rafael Nadal gegenüber – zum neunten Mal in einem Grand-Slam-Finale.

Die beiden Veteranen des Tennis (Federer ist 35, Nadal 30) kennen sich so gut wie kaum ein anderes Duo im Tennis. Für Nadal ist das Erreichen des Finales in Australien die Bestätigung dafür, dass er nach zahlreichen Verletzungsproblemen in den vergangenen Jahren doch noch auf höchstem Niveau mithalten kann. Es ist sein erstes Grand-Slam-Finale seit 2014, mit einem Sieg und dann 15 Titeln bei großen Turnieren könnte der 30-Jährige an Pete Sampras im Allzeitranking vorbeiziehen.

Dann steht nur noch Roger Federer vor ihm, der es auf 17 Endspielsiege bei Grand Slams bringt.

Überall auf Mallorca fiebern die Menschen an diesem Vormittag mit Nadal mit. Vor allem in seiner Tennis-Akademie in Manacor, wo das Match sowohl im Cafe als auch im Internat übertragen wird. Der hoffnungsvolle Tennis-Nachwuchs der Insel sitzt gebannt vor dem Fernseher, wo das große Idol spielt. Und gerade (Stand: 12.05 Uhr) ist das Match beinahe ausgeglichen. Federer führt zwar mit 2:1, doch Nadal liegt im vierten Satz mit 4:1 vorne. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |