Countdown zum aufgepeppten Sechstagerennen Six Day Final

Finale der Eventreihe offiziell vorgestellt: Bahnradsport-Elite tritt am 17. März in der Palma Arena an

10.03.2017 | 02:30
In Berlin haben sich die Fahrer für Palma qualifiziert.

Es soll das Radsport-Highlight des Jahres auf Mallorca werden. In einem vierstündigen Wettkampf treten am 17. März mit die besten Bahnradfahrer der Welt in der Palma Arena beim Six Day Final an. Die Veranstalter haben am Donnerstag (9.3.) in Palma die Details des Rennens vorgestellt.

Organisator der Event-Reihe ist die Madison Sports Group. Theresa Zabell, die spanische Vertreterin des britischen Veranstalters und ehemalige Ruder- Olympiasiegerin, hob den finanziellen Nutzen und den Imagegewinn für Palma hervor. Das aufgepeppte Sechstagerennen wird von Eurosport ab 19 Uhr in über 60 verschiedene Länder übertragen. "Die Zuschauer werden Lust auf einen Insel-Urlaub bekommen", sagte Zabell.

Zu den Disziplinen des nächtlichen Finales in Palma zählen unter anderem Zweier-Mannschaftsfahren, Punktefahren und Scratch. Die Fahrer haben sich bei vier vergangenen Sechstagerennen in Kopenhagen, Amsterdam, London und zuletzt Berlin für die Rennen qualifiziert.

In der Einzelwertung der Frauen treten 13 Fahrerinnen an, darunter die Deutschen Tatjana Paller, Gudrun Stock, Anna Knauer, Kelly Markus und Stephanie Pohl. Bei den Herren sind 13 Zweierteams am Start, darunter drei aus Deutschland: Leif Lampater/Marcel Kalz, Christian Grasmann/Maximilian Beyer und Nico Hesslich/Achim Burkart. Ebenso qualifiziert haben sich Teams aus der Schweiz und Österreich.

Für die Gastgeber ist der Menorquiner Albert Torres mit seinem Teampartner Sebastian Mora mit dabei.

Als Zuschauer live dabei sein


Die Zuschauer in der Palma Arena erwartet nicht nur Spitzensport. Mit einer Lichtshow und dem DJ Martin 2 Smoove soll die Stimmung gesteigert werden. Eintrittskarten für die Tribüne gibt es für 20 Euro (Erwachsene) und 10 Euro (Kinder) unter www.sixday.com oder auch unter www.ticketmaster.es Wer näher am Spektakel dran sein will, kann sich für 102,85 Euro ein VIP-Ticket besorgen. Dafür gibt es Speis und Trank in der Mitte der Piste.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Sport

Flyboarden auf Mallorca: Wie ein ferngesteuerter Ironman

Wasserkraft mal anders: Mit dem Sportgerät fliegt man über den Meeresspiegel

Mariona Caldentey aus Mallorca spielt mit Spanien bei der EM

Mariona Caldentey aus Mallorca spielt mit Spanien bei der EM

Die Spielerin aus Felanitx stand beim Debüt gegen Portugal in der Startaufstellung

Zwölfjährige Seglerin von Mallorca gewinnt Weltmeisterschaft

Zwölfjährige Seglerin von Mallorca gewinnt Weltmeisterschaft

María Perelló vom Club "Nàutic s'Arenal" schaffte es in der Optimisten-Klasse an die Spitze

Mit 60 Sachen auf dem Jetsurf über das Meer um Mallorca - eigentlich

Mit 60 Sachen auf dem Jetsurf über das Meer um Mallorca - eigentlich

Seit Mai kann man den Wassersport in Santa Ponça lernen. Nach einer Stunde Kurs steht jeder auf...

Schwimmer Joan Lluís Pons vertritt Mallorca bei der WM

Schwimmer Joan Lluís Pons vertritt Mallorca bei der WM

Im Interview erklärt der Athlet, warum es ein Vorteil ist, klein zu sein und welche Chancen er...

Fußballcamps auf Mallorca: Wie die Profis kicken

Fußballcamps auf Mallorca: Wie die Profis kicken

Die Einrichtungen versprechen ruhige Stunden für die Eltern und Training für die Kleinen. Noch...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |