Mallorcas Sportvorschau 2017: Größer, bunter, rasanter

Auf der Insel stehen zahlreiche sportliche Highlights an. Von der Bahnrad-Party bis zum WTA-Turnier ist für jeden etwas dabei

19.03.2017 | 02:30
Das Long Course Weekend in Alcúdia ersetzt den Full Ironman, der dieses Jahr nicht auf der Insel gastiert.

Auch in diesem Jahr wird Mallorca seinem Ruf als Sportlerinsel wieder gerecht. Bereits am 17. März geht es mit Vollgas durch die Palma Arena. Dann ist die Bahnrad-Elite vereint beim Six Day Final. Der vierstündige Wettbewerb ist das Finale einer vierteiligen Serie von Sechstagerennen. In London, Amsterdam, Berlin und Kopenhagen konnten die Radsportler Punkte sammeln und sich für Palma qualifizieren. Drei deutsche Fahrerduos bei den Herren kämpfen auf Mallorca um den Titel: Leif Lampater/Marcel Kalz, Christian Grasmann/Maximilian Beyer und Nico Hesslich/Achim Burkart. In der Einzelwertung der Frauen sind Tatjana Paller, Gudrun Stock, Anna Knauer, Kelly Markus und Stephanie Pohl dabei.

Bei einem Sechstagerennen geht es nicht nur um den Bahnradsport. Das Rahmenprogramm bietet viel Spektakel. Eine Lichtshow und DJ Martin 2 Smoove sollen die Fans in der Palma Arena anheizen. Tickets für die Tribüne kosten 20 Euro. Näher dran ist der Zuschauer mit dem VIP-Ticket. Für 102,85 Euro kann man die Rennen von der Mitte der Piste beobachten. Essen, Getränke und der Kontakt zu den Bahnrad-Profis ist inklusive (www.sixday.com). Mit etwas Glück ist man dann im Fernsehen zu sehen. Der Sender Eurosport überträgt das Finale ab 19 Uhr live.

Die Schläufer kommen

Neu auf der Insel ist der Schauinsland Swimrun Mallorca am 25. März. Das Rennen in Alcúdia ist mehr als ein Triathlon ohne Rad. Die Schläufer - eine Zusammensetzung aus Schwimmer und Läufer – wechseln 16 Mal die Disziplin. Bis zu 400 Athleten absolvieren die 23,3 Kilometer an Land und die 4,7 Kilometer im Wasser. Da die Sportler zu viel Zeit beim An- und Ausziehen verlieren würden, laufen sie im Neoprenanzug und schwimmen mit Schuhen. Swimrun entstand 2006 in Schweden aus einer Wette. Die Weltmeisterschaften Ö-Till-Ö (schwedisch für „von Insel zu Insel") gelten heute als eines der härtesten Ausdauerrennen überhaupt.

Zu den extremen Wettkämpfen zählt auch der Ironman 70.3. Der Triathlon macht am 13. Mai in Port d´Alcúdia halt. Tausende Athleten gehen bei 70,3 Meilen Distanz an ihre Grenzen. Nach dem spektakulären Wasserstart sind 1,9 Kilometer in der Bucht von Port d´Alcúdia zu schwimmen. Danach schwingen sich die Triathleten auf das Rad und fahren 90 Kilometer. Die Strecke durch die Tramuntana zählt zu den anspruchsvollsten Abschnitten der Ironman-Rennserie. Zum Abschluss steht den Sportlern noch ein Halbmarathon bevor. Der Triathlon ist bei vielen Athleten aus Deutschland und England sehr beliebt. Die Startplätze sind seit Monaten ausverkauft.

Die weibliche Tenniselite gastiert im Sommer wieder in Santa Ponça. Eine Woche vor Wimbledon spielen sich die Damen vom 17. bis 25. Juni auf den Rasenplätzen bei der zweiten Ausgabe der Mallorca Open ein. In diesem Jahr zeichnet Toni Nadal für den reibungslosen Ablauf des WTA-Turniers verantwortlich. Der Trainer des mallorquinischen Tennisprofis muss als erste Amtshandlung ein schlagkräftiges Teilnehmerfeld zusammenstellen. Die aktuelle Nummer zwei der Weltrangliste, Angelique Kerber, würde da gut ins Bild passen. Eintrittskarten für die Mallorca Open gibt es unter www.mallorcaopen.org.

Mallorca Marathon im Oktober

Die Veranstalter des Palma de Mallorca Marathons versuchen am 15. Oktober zum dritten Mal, die 10.000-Teilnehmer-Marke zu knacken. Seit dem Ausstieg des früheren Hauptsponsors Tui war der Volkslauf in der Findungsphase. Nach einem bescheidenen ersten Jahr hinterließ der Marathon 2016 viele zufriedene Gesichter. Die Einschreibung für die gesamte Strecke, den Halbmarathon oder die zehn Kilometer erfolgt unter www.palmademallorcamarathon.com.

Einen große Sportveranstaltung zum Jahresende hat die Insel verloren. Das US-Unternehmen Ironman hat verkündet, dass die große Ausgabe des Triathlons 2017 nicht nach Mallorca kommt. Doch es dauerte nicht lange bis die Gemeinde Alcúdia einen Ersatz gefunden hat. So kommt es vom 3. bis 5. November zum ersten Long Course Weekend in Port d´Alcúdia. Wie beim Ironman müssen 3,8 Kilometer im Wasser, 180 Kilometer auf dem Rad und ein Marathon zurückgelegt werden. Die drei Disziplinen sind aber auf ein Wochenende aufgeteilt. „Das Rennen stammt eigentlich aus Wales, wo es die vergangenen sechs Jahre sehr erfolgreich gelaufen ist", sagt Pressesprecher Dani Quintero. „Wir erhoffen uns eine ebenso hohe Beteiligung wie beim Ironman zuvor." Bei dem Volkssport-Event können die Disziplinen auch einzeln gebucht werden (www.lcwmallorca.com).

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Sport

Trainiert hart: Dami Edibson.
Tennis-Nachwuchshoffnung Dami Edibson stürmt an die Spitze

Tennis-Nachwuchshoffnung Dami Edibson stürmt an die Spitze

Die Mallorquinerin ist 14 und das womöglich größte Talent der Insel. Nun wirbt ihr Pflegevater um...

Real Mallorca holt ein Unentschieden gegen Córdoba

Real Mallorca holt ein Unentschieden gegen Córdoba

Der Inselclub nimmt endlich den Kampf gegen den Abstieg an. Zum Sieg reichte es dennoch nicht

Winterheld Eric Frenzel in der Sonne

Winterheld Eric Frenzel in der Sonne

Der Weltcup-Rekordsieger in der Nordischen Kombination findet im Robinson Club in Cala Serena...

Atlético Baleares kooperiert mit Atlético Madrid

Atlético Baleares kooperiert mit Atlético Madrid

Der Austausch vereinfacht Spielerwechsel zwischen den Clubs und soll das Personal des Inselvereins...

Can Ventura startet in die Play-offs

Can Ventura startet in die Play-offs

Der Volleyballclub spielt am Wochenende in Son Moix gegen Teruel. Der Eintritt ist kostenlos

Kampf um Klassenerhalt: Real Mallorca entlässt seinen Trainer

Kampf um Klassenerhalt: Real Mallorca entlässt seinen Trainer

Javier Olaizola muss seinen Hut nehmen. Nachfolger ist der 56-fache spanische Nationalspieler Sergi

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |