Can Ventura steht vor der Meisterschaft

Der Volleyball-Erstligist kann im Heimspiel in der Halle von Son Moix am Samstag (29.4.) den Titel holen

29.04.2017 | 02:30
Can Ventura hat drei Chancen. Nutzen die Volleyballer auch nur eine davon, steht eine noch kräftigere Umarmung an.

Dass es eine so klare Angelegenheit wird, hatte im Vorfeld wohl niemand gedacht. Can Ventura hat im Finale um den Titel der ersten Volleyballliga die ersten beiden Auswärtsspiele gegen den amtierenden Meister Almería gewonnen. Mit einem Sieg am Samstag (29.4., 18 Uhr) in der Halle von Son Moix könnten sich die Mallorquiner selbst zum Meister krönen.

Die erste Begegnung am Freitag (21.4.) gestaltete sich noch ausgeglichen. Almería gewann den ersten Satz knapp mit 25:23. Can Ventura konnte die nächsten beiden Sätze mit jeweils 25:19 gewinnen. Besonders der Kapitän der spanischen Nationalmannschaft, Jorge Fernández, trumpfte für das Team aus Palma groß auf und konnte immer wieder den Block von Almería durchdringen. Im vierten Satz verpasste Can Ventura die Vorentscheidung und unterlag in der Verlängerung mit 25:27. Den entscheidenden Tie-Break holten die Mallorquiner mit 15:11 und fügten dem amtierenden Meister die erste Heimniederlage der Saison zu.

Einen Tag später schien die Moral der Hausherren angeknackst. Almería offenbarte Schwächen in der Offensive – damit hatten Palmas Spieler gerechnet. Neu war, dass die sonst so starke Defensive löchrig wirkte. Mit 25:21 ging der erste Satz an Palma. Can Ventura spielte im zweiten Satz fahrlässig und ließ den Gegner durch ein 27:29 ausgleichen. Der brasilianische Trainer Marcos Dreyer schien in der Pause die richtigen Worte gefunden zu haben. Sein Team machte in der Folge kurzen Prozess und gewann mit 25:19 und 25:16.

Mit dem 2:0-Vorsprung kann Can Ventura bereits am Samstag Meister werden. Zuhause sind die Mallorquiner in dieser Spielzeit ungeschlagen. Nach zwei Aufstiegen in Folge wäre es der Durchmarsch von der dritten Liga zum Titel in drei Jahren. Möglich gemacht hat das der Mäzen Damià Seguí, der den Kader unter anderen mit vier Spielern aus Almería verstärkt hatte. 

Im Falle einer Niederlage hat das Team von Trainer Marcos Dreyer am Tag darauf den nächsten Matchball. Das Spiel würde wieder um 18 Uhr in der Halle von Son Moix stattfinden (Eintritt bei beiden Spielen frei). Sollte Almería beide Spiele in Palma gewinnen, würde das Entscheidungsspiel am Samstag (6.5.) in Almería ausgetragen.

Die Meisterschaft wäre nach dem Pokalgewinn der zweite Titel in dieser Saison. Mehr kann Can Ventura in dieser Spielzeit nicht holen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Sport

Ex-Sportministerin muss Rafael Nadal Schadensersatz zahlen

Die ehemalige französische Sportministerin Roselyne Bachelot hatte den Tennisspieler des Dopings...

Brandon Thomas fängt wieder bei Null an

Brandon Thomas fängt wieder bei Null an

Zweimal rettete der 22-Jährige Real Mallorca vor dem Abstieg, im Juli wechselte er zu Stade...

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Ein Jahr lang Bank drücken ist für einen jungen Fußballer die Höchststrafe. Torwart Carl Klaus hat...

Mallorca hat einen Weltmeister mehr: Joan Mir holt sich Moto3-Titel

Mallorca hat einen Weltmeister mehr: Joan Mir holt sich Moto3-Titel

Der 20-Jährige aus Palma sichert sich die Gesamtwertung bereits im drittletzten Rennen der Saison

Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

In der Königsdisziplin triumphierten die Spanier. Keine Medaille für Deutschland über die ganze...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |