Real Mallorca verliert bei Valladolid

Nach zwei Siegen in Folge gaben die Insulaner am Samstag (13.5.) wieder das wohlbekannte Rumpelfüßlerbild ab

20.05.2017 | 22:46
Szene aus dem Spiel.

Real Mallorca ist dem Abstieg aus der zweiten spanischen Fußball-Liga erneut ein Stück näher gerückt. Die Mannen von der Insel verloren am Samstag (13.5.) in Valladolid 2:1. Die im oberen Tabellenbereich der Liga Adelante verorteten Gastgeber kamen bereits in der 31. Minute durch einen von Raúl de Tomás verwandelten Elfmeter in Führung. Der Spieler war zuvor im Strafraum gefoult worden.

Die teilweise mit harten Körpereinsätzen durchgezogene Partie – es wurden vier gelbe Karten zum Teil wegen gefährlichen Spiels gezeigt – gelangte erst in der 80. Minute zu einem neuen Höhepunkt. Mit einem Weitschuß baute Raúl de Tomás für Valladolid den Vorsprung aus. Durch ein Kopfball-Tor durch Dejan Lekic in der 88. Minute kamen die Insulaner zwar noch einmal heran, aber das passierte einfach zu spät. Die Mallorquiner unterlagen nicht zuletzt auch wegen zahlreicher verlorener Bälle und nicht präzise genug platzierter Schüsse aufs gegnerische Tor.

Real Mallorca dümpelt nach dieser Schlappe weiter auf dem vorletzten Rang in der Tabelle. Vorbei ist die kurze zwei Spiele dauernde Glückssträhne, die mit zwei Siegen der Insulaner geendet hatte. Am Samstag der vergangenen Woche gewannen sie in letzter Sekunde im heimischen Stadion von Son Moix gegen Elche mit 1:0. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |