Jetzt kommen die Fußballer nach Mallorca

Die Bundesliga steht vor dem letzten Spieltag. Wie jedes Jahr reisen Clubs auf die Insel, um die Erfolge zu zelebrieren

18.05.2017 | 10:01
Stefan Ilsanker und Marcel Sabitzer feiern den Champions-League-Einzug in Can Pastilla.

Die Bundesliga geht am Samstag (20.5.) in die letzte Runde. Die Meisterschaft hat auch in diesem Jahr der FC Bayern München gewonnen, Ligatitel Nummer 27. Nur für das Champions-League-Finale hat es nicht gereicht, den machen am 3.6. Juventus und Real Madrid unter sich aus.

Sportlich qualifiziert für die Königsklasse hat sich zum ersten Mal RasenBallsport Leipzig. Der vom RB-Konzern gesponserte Club steht bereits als Tabellenzweiter fest. Grund genug für drei Spieler, den Erfolg auf Mallorca zu feiern. Mit Marcel Sabitzer, Stefan Ilsanker und Marcel Halstenberg flogen drei Fußballer der Bullen auf die Insel. Vielleicht waren die Partynächte doch etwas zu lang. Denn im Spitzenspiel gegen die Bayern am Samstag (13.5.) ging Leipzig in der Schlussphase der Begegnung die Puste aus. Der Liganeuling verlor mit 4:5.

Ein ähnliches Schicksal im letzten Saisonspiel befürchtete MSV-Duisburg-Manager Ivica Grli?, der bei einer Pressekonferenz noch gereizt auf einen möglichen Mallorca-Besuch reagierte. Nachdem die Zebras – wegen der gestreiften Trikots – bereits am Samstag mit einem 3:0-Sieg bei Fortuna Köln den Aufstieg in die zweite Liga schafften, ließ Grli? die Fans im Stadion abstimmen. Lauter Jubel bedeutete Daumen nach oben für die Spieler. Den Ballermann mussten sich die Zebras mit den Störchen teilen – die Spieler von Holstein Kiel werden wegen der Vereinsfarben Blau, Weiß und Rot so genannt. Der Drittligist hat gemeinsam mit Duisburg den Aufstieg geschafft und feierte bis Dienstag (16.5.) auf der Insel. Am letzten Spieltag geht es für beide noch um den Meistertitel.

In der zweiten Liga konnte keine Mannschaft vorzeitig den Aufstieg sichern. Wahrscheinlich ist, dass der VfB Stuttgart und Hannover 96 am Sonntag (21.5.) die Rückkehr in die höchste Spielklasse schaffen. Eine Party am Ballermann in der Woche darauf ist nicht ausgeschlossen.

Der dritte Aufsteiger muss die Relegation gewinnen. Diese bestreiten die Löwen von Eintracht Braunschweig gegen den Drittletzten der Bundesliga. Dieser wird wohl beim Spiel zwischen dem Dino Hamburger SV und den Wölfen vom VfL Wolfsburg entschieden. Wenn der FC Augsburg mit zwei Toren mehr gegen Hoffenheim verliert als Wolfsburg, muss die Fuggerstadt in die Relegation. Ausnahme: Wolfsburg verliert mit 2:3 und Augsburg mit 0:2. Dann sind beide Teams punktgleich und haben genauso viele Tore geschossen wie kassiert. In diesem Fall entscheidet der direkte Vergleich.

Bei so einem Herzschlagfinale brauchen die Wölfe eher Entspannung als Party. Bereits 2014 beendete die Mannschaft die Saison mit einem Trip in den Robinson Club in Cala Serena.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Sport

Malik Fathi schießt Atlético Baleares sehenswert zum Sieg

Der Drittligist gewann das Hinspiel der ersten Play-off-Runde gegen Toledo

Atlético Baleares kooperiert mit Atlético Madrid

Atlético Baleares kooperiert mit Atlético Madrid

Der Austausch vereinfacht Spielerwechsel zwischen den Clubs und soll das Personal des Inselvereins...

Wo Mallorca liegt, wusste damals keiner

Wo Mallorca liegt, wusste damals keiner

Miquel Garriga war Spaniens erster Spieler in der höchsten deutschen Fußballliga. Für die MZ...

Diese Spielerinnen kommen zu den Mallorca Open

Diese Spielerinnen kommen zu den Mallorca Open

Am Montag (8.5.) ist die Nennfrist für das Tennisturnier in Santa Ponça zu Ende gegangen

Gebt den Deutschen mehr Steine

Gebt den Deutschen mehr Steine

Ein Niedersachse soll der balearischen Sportart Steineschleudern mehr Schwung verleihen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |