WM in Tschechien: Cooper Waltz holt Gold im Zweier-Kajak

Der mallorquinische Kanute hatte vor gut einem Jahr bei Olympia in Rio schon einmal eine Gold-Medaille gewonnen

26.08.2017 | 21:32
Cooper-Waltz (l.) und sein Kompagnon Germade beim Zieleinlauf.

Der mallorquinische Kanute Marcus Cooper Waltz hat bei der WM in Racice (Tschechien) auf der 500-Meter-Strecke im Zweier-Kajak für Spanien die Goldmedaille geholt. Der 24-Jährige schaffte die Distanz am Samstag (26.8.) zusammen mit seinem Kompagnon Rodrigo Germade in 1:27.979 Minuten. Zweite wurden die Ungarn Bence Nádas und Sándor Totka mit 1:29.107 Minuten und dritte die Weißrussen Vitaly Bialko y Raman Piatrushenka (1:29.518).

Marcus Cooper Waltz hatte vor gut einem Jahr bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro die Goldmedaille im Einerkajak über 1.000 Meter erobert.

Das Kajakfahren lernte der Sohn eines Engländers und einer Deutschen im Club Náutico Portopetro im Osten von Mallorca. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |