Palma Marathon Mallorca: Die Wikinger erobern die Insel

Der Lauf lockt auch dieses Jahr Tausende Athleten auf die Insel. Besonders bei Nordeuropäern liegt das Event im Trend

13.10.2017 | 15:05
Tausende Füße stampfen am Sonntag (15.10.) wieder durch Palma.

Es wäre nicht allzu verwunderlich, wenn der ein oder andere Wikingerhelm im diesjährigen Läuferfeld beim Palma Marathon Mallorca auftaucht. Denn die Anmeldungen aus Nordeuropa für den Lauf am Sonntag (15.10., 9 Uhr) haben sich verdoppelt. „Bislang sind 800 Athleten aus den nordischen Ländern eingeschrieben. Die meisten von ihnen kommen aus Schweden", sagte Veranstalter David Thompson am Dienstag (10.10.). „Mallorca liegt in Nordeuropa im Trend und die Fluglinie Norwegian Air bietet mehr Flüge auf die Insel an."

Thompsons Firma Kumulus, die bislang auch für den Ironman auf Mallorca verantwortlich war, hat die Ausrichtung des früheren Tui Marathon 2015 übernommen und geht nun in das dritte Jahr. Aus dem ursprünglich fast deutschen Marathon des Reiseanbieters – 70 Prozent der 2.188 Läufer beim ersten Tui Marathon 2004 kamen aus Deutschland – hat sich inzwischen ein international ­bekannter Lauf entwickelt. Athleten aus 45 Nationen haben sich für Sonntag eingeschrieben.

So sah der Start beim Marathon im Vorjahr aus

Nicht nur Ausländer, sondern auch die Spanier begeistern sich zunehmend für den Marathon, der ohne Preise auskommt. Für viele Teilnehmer ist er daher ein Spaßlauf, bei dem sie die Strecke mit bunten Kostümen in der Gruppe bewältigen. Deutsche Athleten müssen sich jedoch keine Sorgen machen, dass sie ohne ihre Landsmänner an den Start gehen. Mit 28 Prozent kommen auch 2017 noch die meisten Läufer aus Deutschland.

„Im Vergleich zum Vorjahr haben die Einschreibungen erneut um 15 Prozent zugenommen", sagte Thompson. 2016 starteten 7.900 Athleten in den Kategorien Marathon, Halbmarathon und 10 Kilometer. Dazu kamen 2.000 Kinder, die beim Kids Run zwischen 600 und 1.200 Metern liefen. Plätze für den kostenlosen Kinderlauf am Samstag (14.10., 17 Uhr) gibt es bis Donnerstag (12.10., 23.59 Uhr) unter www.palmademallorcamarathon.com oder bei der Abholung der Startnummer Freitag oder Samstag bis 15 Uhr (falls noch Startplätze frei sind).

Die magische 10.000-Teilnehmergrenze wird der Palma Marathon Mallorca in diesem Jahr wohl auch nur knacken, wenn man die Läufer vom Kids Run hinzurechnet. „Bei den Erwachsenen werden wir wohl auf knapp 9.500 Athleten kommen", sagte Thompson. Die Einschreibung ist für 100 Euro bei der Abholung der Startnummer bis Samstag 19 Uhr möglich.

Die Strecke aus dem Vorjahr bleibt bestehen. Start und Ziel sind wieder im Parc de la Mar vor der Kathedrale. Autofahrer müssen sich auf weiträumige Sperrungen an den Avenidas und am Paseo Marítimo einstellen. Gegen 11.40 Uhr dürfte der Sieger der Marathonstrecke das Ziel durchqueren. Rund um den Marathon eröffnet am Freitag 11 Uhr eine Sportmesse. Am Renntag selbst gibt es an fünf Punkten über die Strecke verteilt Konzerte und Animation.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |