Antonio Alcinas besiegt Kevin Münch bei der Dart-WM

Der Mallorquiner setzte sich mit 4:1 deutlich gegen den Spieler aus Bochum durch

27.12.2017 | 17:47
Vor der WM trainierte Alcinas in Palma de Mallorca.

Es war das Aufeinandertreffen der Außenseiter: Antonio Alcinas, der in der ersten Runde der Dart-WM in London seinen Landsmann Cristo Reyes besiegt hatte, traf am Mittwoch (27.12.) auf Kevin Münch. Der Spieler aus Bochum hatte beim Auftakt den zweifachen Weltmeister Adrian Lewis rausgeworfen. Gegen den Mallorquiner hatte Münch jedoch kaum Chancen. Alcinas gewann souverän mit 4:1-Sätzen.

Wie bereits gegen Reyes legte der Spieler aus Campos gut los und ging schnell mit 2:0 in Führung. Anders als in der ersten Runde wird in Runde 2 der Modus Best-of-7 gespielt, sprich zum Sieg braucht man vier Sätze.

Münch konnte zwar auf 2:1 verkürzen, gab aber die zwei folgenden Sätze ab. Durch den Sieg sichert sich Alcinas bereits 12.000 Pfund Prämie. In der nächsten Runde muss er gegen den Briten Darren Webster antreten. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |