Neuer Trainerjob für früheren Mallorca-Residenten Christian Ziege

Nach seinem Rausschmiss bei Atlético Baleares übernimmt der Fußball-Europameister von 1996 einen Erstligisten

29.12.2017 | 16:06
Christian Ziege bei seinem Amtsantritt auf Mallorca.

Neun Monate, nachdem Christian Ziege auf Mallorca bei Fußball-Drittligist Atlético Baleares entlassen wurde, hat der Europameister von 1996 eine neue Anstellung gefunden. Nach Informationen des "kicker" hat der 45-Jährige einen Vertrag beim thailändischen Erstligisten Ratchaburi FC angenommen. Der erst 2004 gegründete Verein wurde zuvor vom Spanier Juan José Rojo trainiert, der mit dem Club in der Vorsaison Sechster geworden war.

Bei Ratchaburi FC spielt unter anderem der in Deutschland geborene Mittelfeldakteur Philip Roller, der inzwischen die thailändische Staatsangehörigkeit angenommen hat und seitdem für die Nationalmannschaft aktiv ist. Roller spielte unter anderem beim FV Illertissen, dem SC Pfullendorf und Austria Lustenau in Österreich.

Interview mit Christian Ziege: "Die Nationalität ist mir egal!"

Ziege war im März beim Drittligisten Atlético Baleares entlassen worden, nachdem das Team die Aufstiegsrunde zu verfehlen drohte. Nach der Verpflichtung von Josico legte das Team einen Schlussspurt hin und sicherte sich noch die Play-off-Teilnahme. Im Halbfinale schied der Club des deutschen Besitzers Ingo Volckmann allerdings aus. Ziege war knapp eineinhalb Jahre Trainer auf der Insel.   /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |