15. Mai 2018
15.05.2018

Atlético Baleares-Spieler Malik Fathi beendet seine Karriere

Das gab der ehemalige deutsche Nationalspieler bei einer Pressekonferenz bekannt

18.05.2018 | 11:06
Malik Fathi spielte 100 Mal für Atlético Baleares.

Atlético Baleares verliert eines seiner Aushängeschilder: Malik Fathi beendet seine Karriere. Das hat der ehemalige deutsche Nationalspieler bei einer Pressekonferenz am Dienstag (15.5.) in Palma de Mallorca bekannt gegeben. Der 34-Jährige spielte seit Januar 2015 für den Drittligisten.

"Es war eine wundervolle Karriere für mich. Zum Glück kann ich mich mich mit einem positiven Ende für Atlético Baleares verabschieden", sagte der 34-Jährige.

Als Grund nannte Fathi sein kaputtes Knie. "Ich glaube, dass mein Meniskus operiert werden muss. Zudem habe ich in der vergangenen Zeit deutliche Geschwindigkeitsdefizite bei mir festgestellt."

Sportdirektor Patrick Messow dankt dem Spieler für seine Zeit beim Inselclub. "Er war unser Hulk. Die Türen stehen für ihn immer offen."

Der Deutsch-Türke stammt aus Berlin und reifte bei Hertha BSC Berlin zum Bundesligaspieler. Beim Hauptstadtclub spielte er von 2003 bis 2008. Im Freundschaftsspiel gegen Schweden im August 2006 berief ihn Joachim Löw in den Kader der deutschen Nationalmannschaft. Fathi wurde beim 3:0-Sieg in der Halbzeit eingewechselt. Zwei Monate später kam er gegen Georgien zu weiteren 14 Minuten im Nationaldress. Es blieben seine letzten für Deutschland.

2008 wechselte Fathi von Berlin zu Spartak Moskau. Es folgten Engagements für Mainz 05, Kayserispor und 1860 München. Insgesamt spielte Fathi 175 Bundesligaspiele.

Für Atlético Baleares lief Fathi in hundert Spielen auf – nur drei Spieler kamen auf mehr Einsätze. Der Höhepunkt seiner Zeit beim Inselclub war die Play-off-Teilnahme im Vorjahr. Im vergangenen halben Jahr kämpfte Malik Fathi immer wieder mit Verletzungen. Seinen letzten Einsatz hatte er am 22. April bei der Auswärtspleite gegen Llagostera. Bei der Rettung am letzten Spieltag stand er schon nicht mehr im Kader.

Für seine Zeit nach der aktiven Karriere hat Fathi schon Pläne. "Ich möchte meinen Trainerschein machen und dem Fußball erhalten bleiben." Über einen Job bei Atlético Baleares will er nachdenken. "Ich lebe schließlich auch auf der Insel." /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |