Kutschenpferd geht in Palma durch

Das Gefährt wurde bei dem Zwischenfall im historischen Zentrum erheblich beschädigt

11.01.2013 | 17:32
Kutschenpferd geht in Palma durch
Kutschenpferd geht in Palma durch

Das Pferd einer der bei Touristen beliebten Kutschen von Palma de Mallorca ist durchgegangen und hat Schäden verursacht. Der Zwischenfall ereignete sich am Mittwochmittag (2.1.). Das Tier irrte samt Kutsche und ohne Kutscher durch die Innenstadt und beschädigte zunächst ein geparktes Auto. Die Fahrt endete an einem Laternenpfahl am Bischofspalast, wo die Kutsche erheblich ramponiert wurde.

Menschen kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden. Ein Vorkommnis dieser Art hatte der französische Schriftsteller Jules Verne übrigens in seinem Palma-Roman "Clovis Dardentor" beschrieben.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |