Tigermücken: 400 Fallen werden aufgestellt

Der Stich des tagaktiven Insekts ist schmerzhaft

16.05.2013 | 10:27
So sieht die Tigermücke aus
So sieht die Tigermücke aus

In den ersten beiden Juni-Wochen werden auf Mallorca 400 Tigermücken-Fallen aufgestellt. Bereits im vergangenen Jahr waren auf der Insel Exemplare dieser Insektenart in Palma, Bunyola, Marratxí, Esporles und Calvià entdeckt worden. Die Fallen werden von Experten der Universität der Balearen an mutmaßlichen Brutstätten der tagaktiven Tigermücken installiert, deren Stiche sehr schmerzhaft sind.

In diesem Zusammenhang wurden die Bürger von staatlicher Seite aufgerufen, es zu unterlassen, Behälter, in denen sich Wasser ansammeln kann, aufzustellen. 40.000 Informations-Broschüren sollen in den kommenden Wochen verteilt werden.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |