Katzenplage auf Grundstücken in Llucmajor

Die Gemeinde denkt jetzt an Massensterilisierungen

05.06.2013 | 10:50
Straßenkatzen auf Mallorca
Straßenkatzen auf Mallorca

Die unkontrollierte und fast explosionsartige Vermehrung von Katzen auf brachliegenden Grundstücken in Llucmajor im Süden von Mallorca bereitet der Gemeinde zunehmend Kopfzerbrechen. Betroffen davon sind vor allem Badies und sa Torre. Man wolle bald mit Hilfe von Tierschutzvereinigungen und Tierärzten Massensterilisierungen durchführen, sagte Bürgermeister Joan Jaume (Volkspartei PP) am Freitag (31.5.). Vertreter von Oppositionsparteien hatten den Gemeinde-Oberen zuvor Untätigkeit vorgeworfen. Sie bemängelten zudem, dass unter anderem ausländische Anwohner der Polizei beim Füttern der Katzen aufgefallen seien.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Dafür lohnt das frühe Aufstehen allemal: Die Meeressäuger gibt es am Morgen vor Mallorca zu sehen

Besuch im Tierkrankenhaus

Besuch im Tierkrankenhaus

Wenn der Haustierarzt nicht mehr weiter weiß, schickt er die Patienten häufig ins Hospital Canis....

Aug´ in Aug´ mit dem Roten Thun

Jagdtrieb, Geschäft, Wissenschaft: unterwegs mit einem lizenzierten Hochseefischer vor dem Cap...

In weniger als sechs Monaten verschwunden

In weniger als sechs Monaten verschwunden

Wie die Pinna Nobilis, die größte europäische Muschel, einem rasanten Artensterben zum Opfer...

Warum Seeigel eigentlich zu schade sind, um gegessen zu werden

Warum Seeigel eigentlich zu schade sind, um gegessen zu werden

Im Winter ist die Saison für die Überlebenskünstler, die als Delikatesse gelten

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |