Nachwuchs bei Schwanenfamilie am Almudaina-Palast

In diesem Jahr tummeln sich im Wasserbecken des s'Hort del Rei in Palma gleich sechs Jungvögel

23.07.2013 | 10:49
Ein erbauliches Bild
Ein erbauliches Bild

Tierischer Nachwuchs im Almudaina-Palast: Das Schwanenpaar, das das Wasserbecken des s'Hort del Rei unterhalb des Palastes in der Altstadt von Palma de Mallorca bewohnt, hat in diesem Jahr sechs Junge bekommen. Die Brut, die inzwischen alleine schwimmen kann, ist längst zum beliebten Fotomotiv für Touristen geworden.

Bereits im vergangenen Jahr wurden drei Jungschwäne geboren. Diese habe man aber umgesiedelt, da es sonst in dem kleinen Becken zu Rangeleien gekommen wäre, erklärt Pedro Morell, Leiter des Tierheims Son Reus. Auch für die nun geborenen Jungvögel werde man im Winter, wenn sie ausgewachsen sind, ein neues Zuhause suchen. Morell versicherte zudem, dass ein Verantwortlicher die Schwäne täglich füttert und diese über ausreichend Rückzugsmöglichkeiten verfügen, wo sie vor Sonne, Regen – und sogar den rastlos klickenden Fotoapparaten der Urlauber – geschützt sind.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |