Alcúdia richtet Badezone für Hunde am Strand von Alcanada ein

Auch an weiteren Stränden auf Mallorca sind Hunde offiziell zugelassen

29.08.2014 | 22:44
Alcúdia richtet Badezone für Hunde am Strand von Alcanada ein
Alcúdia richtet Badezone für Hunde am Strand von Alcanada ein

Auf Mallorca wird ein weiterer Strand offiziell für Hunde freigegeben. Die Gemeinde Alcúdia folgt dem Beispiel anderer Gemeinden und erlaubt ab sofort das Baden mit Hunden am Strand von Alcanada. Hinweisschilder vor Ort zeigen an, an welchen Stellen Tierhalter mit ihrem Vierbeiner ins Wasser dürfen. Die Hunde müssen jedoch dabei angeleint sein.

Bislang als Hundestrand ausgewiesen wurde die Gegend von Es Carnatge im Stadtbezirk Palma, gelegen zwischen Coll d´en Rabassa und Cala Gamba. Auf 1.800 Quadratmetern dürfen ganzjährig Hunde frei laufen und im Meer schwimmen.

Neu ausgewiesene Hundestrände sind zudem Cala Blanca (Andratx), Llenaire (Pollença) und Na Patana (Santa Margalida). Geduldet, wenngleich nicht offiziell erlaubt, sind Hunde auch an vielen Naturstränden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Dafür lohnt das frühe Aufstehen allemal: Die Meeressäuger gibt es am Morgen vor Mallorca zu sehen

Besuch im Tierkrankenhaus

Besuch im Tierkrankenhaus

Wenn der Haustierarzt nicht mehr weiter weiß, schickt er die Patienten häufig ins Hospital Canis....

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Ein neues System ermittelt in Echtzeit den idealen Ort, um die aufgepäppelten Schildkröten...

Aug´ in Aug´ mit dem Roten Thun

Jagdtrieb, Geschäft, Wissenschaft: unterwegs mit einem lizenzierten Hochseefischer vor dem Cap...

In weniger als sechs Monaten verschwunden

In weniger als sechs Monaten verschwunden

Wie die Pinna Nobilis, die größte europäische Muschel, einem rasanten Artensterben zum Opfer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |