Polizei befreit 52 verwahrloste Hunde aus Wohnung in Palma

Die Tiere wurden in das Auffanglager Son Reus gegeben

11.05.2015 | 16:41
Polizei befreit 52 verwahrloste Hunde aus Wohnung in Palma

Die Ortspolizei von Palma de Mallorca hat auf richterliche Anweisung hin 52 verwahrloste Hunde aus einer Wohnung befreit. Wie die Stadtverwaltung von Palma de Mallorca am Freitag (8.5.) mitteilte wurden die Tiere im Stadtteil Camp Redó in hygienisch unzumutbaren Bedingungen gehalten.

Die Hunde hausten demnach auf einer Fläche von 15 Quadratmetern. Anwohner hatten wegen Schmutz, Gestank und Lärm Anzeige erstattet. Die Besitzerin hatte zunächst eine Inspektion verweigert. Den Beamten konnte sie keinerlei Nachweise über die Gesundheit der Tiere vorlegen, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Die Hunde wurden in das Tierauffanglager Son Reus gegeben. Dort können sie nach einer Frist von acht Tagen adoptiert werden. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |