"Shottle Eva" übertrumpft Mallorca-Kühe

Wie das Exemplar von Menorca beim Wettbewerb um das schönste Milchvieh in Campos überzeugte

12.05.2015 | 11:09
Praller Euter, schöne Formen: Siegerin "Shottle Eva" beim Wettbewerb in Campos

Mallorca ging diesmal leer aus: Da der Dauersieger der vergangenen Jahre, der Milchbetrieb Son Suau aus Manacor, in diesem Jahr nicht teilnahm, konnte sich am Samstag (9.5.) beim Wettbewerb um das schönste Milchvieh der Inseln auf der Feria in Campos eine Kuh aus Menorca durchsetzen.

Holstein-Rind "Shottle Eva" aus der Viehzucht Biniseguí Vell in Es Mercadal konnt die Jury des 36. Friesen-Milchviehwettbewerbs für sich einnehmen und überzeugte nicht nur mit Aussehen, sondern auch mit ausgewogenen Proportionen und dem prallsten Euter aller Mitbewerberinnen.

Die kamen zu dem vom Verband der balearischen Holstein-Züchter organisierten Wettbewerb in diesem Jahr überwiegend von der nordöstlichen Nachbarinsel: Mit zehn Tieren aus Mercadal, Ferreries, Alaior und Cituadella waren die Menorquiner im Gegensatz zu den sieben Kühen von Mallorca deutlich überrepräsentiert.

Auf Platz zwei landete ein Tier der Ganaderia de Binillobet (ebefalls Menorca), Platz drei ging an den in Campos beheimateten Milchbetrieb Son Carbó. Insgesamt nahmen an der Show in Campos 26 Rinder, 13 Färsen und 35 Kühe teil. /lex

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |