Polizei fängt Schlange in Port de Soller

Das Tier konnte erst nach mehreren Versuchen am Mittwoch (24.6.) sichergestellt werden

27.06.2015 | 13:12
Das Tier wurde in einem Karton geborgen

Die Polizei hat am Mittwochmorgen in Port de Sóller im Norden von Mallorca eine anderthalb Meter lange Schlange gefangen. Das Tier war von einem Anwohner auf offener Straße gefunden worden. Es hatte sich in einem Plastiknetz verheddert.

Die schwarze Schlange konnte erst nach mehreren Versuchen mit Hilfe eines Kartons gefangen werden. Die Bergung erwies sich als besonders schwierig, weil die Art der Schlange nicht festgestellt werden konnte. So war bis zum Nachmittag unklar, ob es sich um ein gefährliches Tier handelt.

Ebenfalls unklar ist,ob die Schlange aus einem Terrarium ausgebrochen ist oder vom Besitzer ausgesetzt wurde. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |