Käfig für Kreisverkehr-Hühner von Manacor

Die Tiere hatten sich dort in den vergangenen Monaten stetig vermehrt

15.08.2015 | 10:37
So sieht es jetzt aus in Mallorcas zweitgrößter Stadt

Die auf einem Kreisverkehr in Manacor im Osten von Mallorca lebenden Hühner haben jetzt einen Käfig. Der wurde vom Umweltamt der Stadt dort installiert und ist vier mal vier Meter groß. Die Tiere können ihn betreten oder verlassen, er ist nicht abgeschlossen. Die Polizei hat die Möglichkeit, besonders negativ aufgefallene Hühner dort zeiweise in Verschlägen wegzusperren.

Die Hühner hatten sich auf dem Kreisverkehr der Avenida Ferrocarril in den vergangenen Monaten rasant vermehrt, manche wurden überfahren. Nachbarn – vor allem Betreiber von Restaurants – beschwerten sich bei der Kommune, sie forderten die vollständige Entfernung der Vögel. Die Hähne krähten die Menschen regelmäßig aus dem Schlaf. Es ist daher fraglich, ob der Käfig die Anwohner zufriedenstellt.

Die Tiere haben aber auch Fans. Seit geraumer Zeit gibt es eine eigene eigene Facebook-Seite. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |