Verstümmeltes Pferd: Suchten die Täter Grillfleisch?

Die tote Stute wurde in Lloseta im Inselinneren von Mallorca gefunden

05.01.2016 | 11:58
Der Kadaver des verstümmelten Pferdes
Der Kadaver des verstümmelten Pferdes

Auf einem Anwesen in Lloseta im Inselinneren von Mallorca ist am Samstag (2.1.) ein verstümmelter Pferdekadaver gefunden worden. Dies berichtete die balearische Tierschutzpartei Pacma auf ihrer Facebook-Seite.

Das Tier habe sich bis zum Silvestertag bester Gesundheit erfreut, erläuterten die Besitzer der Finca, in deren Obhut sich die Stute befand. Keine zwei Tage später fanden sie das Jungpferd tot auf dem Boden liegend vor; ihm fehlten ein Vorderbein, die Hautpartie über den Rippen und das Lendenstück, das die Täter mit viel Fingerfertigkeit herausgetrennt hatten. "Die wollten das Fleisch grillen", ist der Besitzer überzeugt.

Der Mann har inzwischen Anzeige erstattet, die Tierschutzabteilung Seprona der Guardia Civil hat Ermittlungen aufgenommen. Auch die Gemeinde Lloseta ist über den grausamen Vorfall informiert. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Von wegen Landidylle: Auf den Milchviehhöfen der Insel liegt einiges im Argen.
Die Milch macht´s einem schwer

Die Milch macht´s einem schwer

Mallorcas Bauern sind wütend wegen der niedrigen Milchpreise – hinter der kürzlichen Absage...

Segelquallen am Strand der Cala Egos

Die ungewöhnlichen Nesseltiere lassen sich per Segel vom Wind antreiben

Kuh-Misswahl in Campos abgesagt

Kuh-Misswahl in Campos abgesagt

Die Viehwirtschaft der Insel ist in der Krise. Rathaus und Landesregierung wollen helfen

Alle zusammen gegen die Raupe Nimmersatt

Alle zusammen gegen die Raupe Nimmersatt

Bei „Forest 112" ist Mitarbeit gefragt. Mit der neuen App kann man Schädlinge und...

Ein Refugium für die Bienen

Ein Refugium für die Bienen

„BeeLover Sanctuary": Wie eine Mallorquinerin bei Canyamel der bedrohten Spezies einen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |