Jagd im Feuchtgebiet Maristany bei Alcúdia vorerst verboten

Nach Abschuss von Kolbenenten: Jäger einigen sich mit Umweltschützern

02.03.2016 | 18:45
Die Kolbenente steht unter strengem Naturschutz.

Der Jägerverband von Alcúdia hat entschieden, das Feuchtgebiet Maristany von der Liste der erlaubten Jagdreviere zu streichen. Als Begründung gaben die Jäger an, dass sich der Zustand der Fauna in dem zwischen Landstraße, Hotels und Sportplätzen eingekeilten Gebiet deutlich verschlechtert habe.

Die Entscheidung kam auf Anraten von Experten der Jagdbehörde des mallorquinischen Inselrats zustande. Zuvor hatten Umweltschützer gegen die Jagd in dem Feuchtgebiet protestiert, nachdem Ornithologen im Januar angeblich einen Jäger dabei beobachtet hatten, wie er zwei Kolbenenten (netta rufina) im Gebiet Maristany erlegte. Die Jäger hatten die Abschüsse der unter strengem Naturschutz stehenden Art vehement abgestritten und sprachen von einem Komplott der Tierschützer.

Die Kolbenenten waren auf den Balearen zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausgestorben. Erst im Jahr 1991 gelang die Wiederansiedlung einiger Exemplare im Naturschutzgebiet s'Albufera bei Alcúdia.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Gutes Gefühl für Timing: Zwei Große Tümmler begrüßen den neuen Tag.
Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Dafür lohnt das frühe Aufstehen allemal: Die Meeressäuger gibt es am Morgen vor Mallorca zu sehen

Besuch im Tierkrankenhaus

Besuch im Tierkrankenhaus

Wenn der Haustierarzt nicht mehr weiter weiß, schickt er die Patienten häufig ins Hospital Canis....

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Ein neues System ermittelt in Echtzeit den idealen Ort, um die aufgepäppelten Schildkröten...

Medienhype um Schlangen auf Mallorca

Lesen Sie hier die bisherigen MZ-Artikel zu dem Thema. Mit Fotogalerie

Aug´ in Aug´ mit dem Roten Thun

Jagdtrieb, Geschäft, Wissenschaft: unterwegs mit einem lizenzierten Hochseefischer vor dem Cap...

Mallorcas Schafscherer im Dauereinsatz

Mallorcas Schafscherer im Dauereinsatz

Es ist warm geworden. 230.000 Schafe auf der Insel müssen von ihrer schweren Wolle befreit werden....

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |