Es geht wieder los: Quallen auf Mallorca

Der Strand von Colònia de Sant Jordi voller "medusas"

14.04.2016 | 19:50

Jedes Jahr scheint es früher zu sein: Die erste Quallenplage schlug dieses Jahr ganz im Süden der Insel ein. Der Strand von Colònia de Sant Jordi in der Gemeinde Ses Salines war am Sonntag (12.4.) für barfüßige Spaziergänger ein wahrer Spießrutenlauf, wie die Fotos zeigen, die uns per Facebook erreichten. Kommentaren zufolge sah die Situation bei S'Estanyol nicht viel besser aus.

Wer vor einem Strandbesuch wissen möchte, was ihn an diesem Tag in Bezug auf Quallen erwartet, kann die eigens dafür entwickelte Handy-App benutzen. Eine spezielle Flagge zeigt am Strand, ob es an dem Tag viele Quallen gibt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Hund auf rotem Teppich: bei einer vergangenen Ausgabe der Party.
SOS Animal Party: eine Win-win-wuff-Situation

SOS Animal Party: eine Win-win-wuff-Situation

Die Tierschutzvereinigung bereitet die alljährliche Party in Puerto Portals vor – und sucht...

Verletzter Esel in praller Mittagssonne ist keine Tierquälerei

Verletzter Esel in praller Mittagssonne ist keine Tierquälerei

Das Landgericht hebt ein Urteil aus erster Instanz gegen einen Bauer aus Costitx auf

Müllmänner finden Riesenschlange an der Playa de Palma

Müllmänner finden Riesenschlange an der Playa de Palma

Die 2,8 Meter lange Python lag lebendig aber geschwächt in einem Müllcontainer. Stunden später...

Mit Fallen und Kameras gegen Ratten auf Dragonera

Mit Fallen und Kameras gegen Ratten auf Dragonera

Mallorcas Inselrat prüft derzeit, ob die Maßnahmen gegen die eingeschleppten Tiere Erfolg hatten

Anwohner von Son Servera beklagen Ziegen-Invasion

Anwohner von Son Servera beklagen Ziegen-Invasion

Die verwilderten Tiere fressen junge Triebe und saufen aus Finca-Pools

Gambas gibt´s nicht

Gambas gibt´s nicht

Von einem Tag auf den anderen sind die Roten Riesengarnelen aus den Fanggründen rund um die Insel...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |