Es geht wieder los: Quallen auf Mallorca

Der Strand von Colònia de Sant Jordi voller "medusas"

14.04.2016 | 19:50

Jedes Jahr scheint es früher zu sein: Die erste Quallenplage schlug dieses Jahr ganz im Süden der Insel ein. Der Strand von Colònia de Sant Jordi in der Gemeinde Ses Salines war am Sonntag (12.4.) für barfüßige Spaziergänger ein wahrer Spießrutenlauf, wie die Fotos zeigen, die uns per Facebook erreichten. Kommentaren zufolge sah die Situation bei S'Estanyol nicht viel besser aus.

Wer vor einem Strandbesuch wissen möchte, was ihn an diesem Tag in Bezug auf Quallen erwartet, kann die eigens dafür entwickelte Handy-App benutzen. Eine spezielle Flagge zeigt am Strand, ob es an dem Tag viele Quallen gibt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Gutes Gefühl für Timing: Zwei Große Tümmler begrüßen den neuen Tag.
Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Delfine zum Sonnenaufgang vor Cala Ratjada

Dafür lohnt das frühe Aufstehen allemal: Die Meeressäuger gibt es am Morgen vor Mallorca zu sehen

Besuch im Tierkrankenhaus

Besuch im Tierkrankenhaus

Wenn der Haustierarzt nicht mehr weiter weiß, schickt er die Patienten häufig ins Hospital Canis....

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Warum Cannoli an der Cala Agulla in die Freiheit entlassen wird

Ein neues System ermittelt in Echtzeit den idealen Ort, um die aufgepäppelten Schildkröten...

Medienhype um Schlangen auf Mallorca

Lesen Sie hier die bisherigen MZ-Artikel zu dem Thema. Mit Fotogalerie

Aug´ in Aug´ mit dem Roten Thun

Jagdtrieb, Geschäft, Wissenschaft: unterwegs mit einem lizenzierten Hochseefischer vor dem Cap...

Mallorcas Schafscherer im Dauereinsatz

Mallorcas Schafscherer im Dauereinsatz

Es ist warm geworden. 230.000 Schafe auf der Insel müssen von ihrer schweren Wolle befreit werden....

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |