Mallorca Birding Race: Wer identifiziert an einem Tag die meisten Vögel?

Am Samstag (22.10.) treffen sich Vogelbeobachter aus verschiedenen Ländern, um auf der Insel innerhalb von 24 Stunden möglichst viele Exemplare zu identifizieren

21.10.2016 | 19:30
Wer erhascht den komischsten Vogel?

So geht Extremsport auf Ornithologisch: Beim Mallorca Birding Race an diesem Wochenende (21.–23.10.) treffen sich internationale Vogelbeobachter auf der Insel, um in 24 Stunden möglichst viel der mallorquinischen Artenvielfalt zu erhaschen oder zu belauschen. Wer zwischen Samstag 0 Uhr und Samstag 24 Uhr möglichst viel und seltenes Gefieder oder Gezwitscher registriert, darf sich die Siegerfeder an den Hut stecken.

Der Event beginnt am Freitag mit einem gemeinsamen Abendessen und endet am Sonntag mit der Siegerehrung. Einschreiben können sich Teams von drei bis fünf Personen. Die Bedingungen stehen auf der Website des Veranstalters (www.mallorcabirding.com).

Auf der der Liste der zu erspähenden Arten stehen Zaunammer (Emberiza cirlus), Blaumerle (Monticola solitarius), Eleonorenfalke (Falco eleonorae), Gelbschnabel-Sturmtaucher (Calonectris diomedea), Mönchsgeier (Aegypius monachus), Balearensturmtaucher (Puffinus mauretanicus), Balearen-Grasmücke (Sylvia balearica), Triel (Burhinus oedicnemus), Rosaflamingo (Phoenicopterus roseus) und Bartgrasmücke (Sylvia subalpina). /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Aufenthaltsort unbekannt: Mallorca fahndet nach fünf Mangusten

Aufenthaltsort unbekannt: Mallorca fahndet nach fünf Mangusten

Unerwünschte Einwanderer in der Insel-Tierwelt: Die Suche läuft unter Hochdruck

Guardia Civil beschlagnahmt illegal gehaltene exotische Tiere auf Mallorca

Guardia Civil beschlagnahmt illegal gehaltene exotische Tiere auf Mallorca

Die Ermittler fanden Wickelbären, Mangusten, seltene Schildkröten sowie einen Kapuzineraffen und...

Border-Collies: Auch Hochbegabte brauchen mal eine Pause

Border-Collies: Auch Hochbegabte brauchen mal eine Pause

Die Hunderasse gilt als besonders aktiv, clever und agil. So werden die Tiere trainiert

Delfin in der Bucht von Palma aus Fischernetz gerettet

Das Tier hatte sich am Montag (26.12.) verfangen und konnte gerade noch befreit werden

Toter Hai an der Küste von Molinar geborgen

Toter Hai an der Küste von Molinar geborgen

Bei dem am Sonntag (25.12.) entdeckten Exemplar handelte es sich um einen Stumpfnasen-Sechskiemerhai

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |