Ein Dutzend Esel und ein Hirte kümmern sich um Hausberg von Artà

Die Tiere sollen den Wuchs auf leeren Grundstücken kurz halten. Gemeinde schließt Vertrag mit Natura Parc

26.03.2017 | 15:17
Die neuen zotteligen städtischen Mitarbeiter sind voll bei der Sache.

Der Esel ist nicht inoffizielles Wahrzeichen der Insel Mallorca. Das etwas in Vergessenheit geratene Haustier wird auch wieder verstärkt in den Dienst des Menschen gestellt. So hat die Gemeinde Artà im Osten der Insel nun einen Vertrag mit dem Tiergarten Natura Parc abgeschlossen, um ein Dutzend Esel und einen Hirten mit dem Kurzhalten der Vegetation auf Grünflächen und ungenutzten Grundstücken zu beauftragen.

Das Team aus Mensch und Tier hat die Arbeit rund um den Puig de Sant Salvador aufgenommen. Das Rathaus investiert für das Projekt 18.000 Euro für ein Jahr. Die Gemeinde will auf dem Hausberg des Ortes wieder gemeinschaftlich bewirtschaftete Schrebergärten fördern und zusätzliche Spazierwege einrichten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Politiker und Kinder entlassen aufgepäppelte Mauersegler von Kathedrale ins Freie

Aufgrund der Hitze fallen viele der Jungvögel aus dem Nest. Umweltschützer ziehen sie von Hand...

Cala Ratjada - der Kindergarten für Fische

Cala Ratjada - der Kindergarten für Fische

Seit zehn Jahren sind die Gewässer im Nordosten der Insel Schutzgebiet für Meerestiere. Das...

Drei weitere Nester der Asiatischen Hornisse auf Mallorca entdeckt

Drei weitere Nester der Asiatischen Hornisse auf Mallorca entdeckt

Die Verbreitung er Bienen-Killer bleibt bislang auf das Sóller-Tal beschränkt

Guardia Civil entdeckt illegal zurückgelassenes Fischernetz vor Mallorca

Das Netz gefährdete Taucher, Flora und Fauna. Besitzer muss mit einem Verfahren rechnen

Fatale Hitze: Den Küken des Mauerseglers ist es zu heiß auf Mallorca

Fatale Hitze: Den Küken des Mauerseglers ist es zu heiß auf Mallorca

Durch die frühe Sommerglut hüpfen viele der Jungvögel aus dem Nest. Naturschützer können sie...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |