Quallen-Invasion in Cala Figuera und Portals Vells

Die Nesseltiere verhinderten am Ostermontag (17.4.) so manchen ersten Sprung des Jahres ins Meer

18.04.2017 | 09:31
Die Bucht war voller Quallen.
Fotogalerie: Quallen von A bis Z - so erkennen Sie die Nesseltiere

Wer am Montag (17.4.) das erste Mal in diesem Jahr ins Meer springen wollte, überlegte es sich zumindest in Cala Figuera und Portals Vells im Südwesten von Mallorca noch einmal anders. Die erste Quallen-Invasion des Jahres verdarb in den Buchten in der Gemeinde Calvià den Badespaß.

Statt ins Wasser zu springen, hielten die am Feiertag zahlreichen Strandbesucher die Nesseltiere auf Handy-Fotos fest.

Service: Was bei Quallen-Kontakt zu beachten ist

In den Sommermonaten gibt es Jahr für Jahr mehr Quallen. Als Ursachen gelten unter anderem höhere Meerestemperaturen durch Klima­wandel und die Dezimierung der natürlichen Fressfeinde durch Überfischung.

Quallen sind Nesseltiere, die ihr Gift zum Beutefang oder zur Selbstverteidigung verwenden. An ihren fadenförmigen Tentakeln sitzen hochexplosive Kapselzellen mit Nesselgift. Bei Berührung schießen diese mit enormer Wucht wie winzige Harpunen in die Haut des Opfers und injizieren durch die Mikro-Stichwunde das Gift. Je nach Art enthalten Quallen unterschiedliche Giftgemische, in kleineren oder größeren Mengen. Manche Quallen sind für den Menschen harmlos, andere bedrohlich bis extrem gefährlich. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Tiere

Eine neue Wabe für die Rivalin

Pau Ixent Queralt und Biel Coll sind die einzigen Züchter von Bienenköniginnen auf der Insel. Ein...

Ana Payo: Das Herz auf der Zunge, das Eis im Blick

Ana Payo: Das Herz auf der Zunge, das Eis im Blick

Die Möwen-Expertin kann dröge Sachverhalte witzig erklären. Auch das brachte ihr einen...

So rücken Jäger auf Mallorca der Hufeisennatter zu Leibe

So rücken Jäger auf Mallorca der Hufeisennatter zu Leibe

Rund um Capdepera werden Fallen mit lebenden Mäusen aufgestellt. Die bis zu zwei Meter lange...

Die Meeresschildkröten Aidam und Cris sind wieder frei

Die Meeresschildkröten Aidam und Cris sind wieder frei

Die Tiere befanden sich seit dem vergangenen Jahr in ärztlicher Behandlung und wurden nun wieder...

Mallorcas Geier brauchen Sie!

Mallorcas Geier brauchen Sie!

Der Bestand der Tiere auf der Insel ist zwar gesichert, aber die Stiftung, die sie betreut, sucht...

Video über Natura Parc: selbstloser Tierschutz oder kriminelle Verleumdung?

Video über Natura Parc: selbstloser Tierschutz oder kriminelle Verleumdung?

Auf Mallorca steht eine Tierschützerin vor Gericht, weil sie Bilder über den Zustand der Katzen in...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |