Mallorca verfrachtet Landschildkröten nach Valencia

In der Festlandsregion gibt es im Gegensatz zu den Balearen nur wenige Exemplare

17.08.2017 | 15:22
So sehen sie aus, die Mittelmeer-Landschildkröten.

Die balearische Landesregierung greift ihren Kollegen von der Region Valencia beim Schutz der dort bedrohten Mittelmeer-Landschildkröten unter die Arme. Wie offiziell mitgeteilt wurde, verfrachtete das Umweltministerium 336 Exemplare Richtung Festland. Denn auf Mallorca und Menorca vermehren sich die Tiere prächtig – und das dank des Engagements zahlreicher privater Züchter und der Umweltschutzvereinigung Gob.

Bei den verschickten Exemplaren handelt es sich um 150 Tiere von Menorca und 186 von Mallorca, darunter 82 Weibchen und 104 Männchen.

Meeresschildkröten finden sich in letzter Zeit vermehrt an den Stränden der Balearen. Grund ist der Klimawandel. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |