Großer Andrang beim "Doggie Race" in Port Adriano

Auf einer zwei Kilometer langen Strecke hatten 80 Hunde und ihre Halter ihren Spaß

02.10.2017 | 11:12
Großer Andrang beim "Doggie Race" in Port Adriano

Mit einem Hunderennen hat der Luxushafen Port Adriano im Südwesten von Mallorca am Sonntag (1.10.) jede Menge Besucher angelockt. An dem ersten Rennen dieser Art auf der Insel nahmen etwa 80 Tiere und ihre Halter teil.

Die Strecke war zwei Kilometer lang, der Spaß endete nach einer halben Stunde. Obwohl es sich beim "Doggie Race" nicht um einen Wettbewerb handelte, durften die drei Erstplatzierten auf ein Siegertreppchen steigen. Es gab Preise, die unter anderem von einem Hundefriseur spendiert worden waren.

Das durch die Einschreibegebühr gesammelte Geld ging an die Tierschutzorganisation Peluditos de Son Reus, die etwa 100 Mitglieder hat. Rund um das Rennen gab es am gesamten Wochenende auch Shows und eine Ausstellung zum Thema Hunde. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |