Gemeinde Alcúdia fordert Nummernschilder für Fahrräder

Durch die Anmeldung sollen Verkehrsverstöße leichter geahndet und Diebstähle verhindert werden

10-12-2012  
 Foto: DM

Als Radfahrer hat man es auf Mallorca ohnehin nicht leicht. Die Gemeinde Alcúdia im Nordosten von Mallorca will Radlern das Leben nun noch schwerer machen. Bei einer Versammlung der Einheiten der Ortspolizei aus dem Norden der Insel präsentierte die Gemeindeverwaltung ein Vorhaben, wonach Drahtesel künftig wie Autos angemeldet werden müssen – und dann vermutlich auch eine Art Nummernschild erhalten.

Die Maßnahme soll den Gebrauch von Fahrrädern als Transportmittel regeln und beispielsweise gewährleisten, dass Radfahrer bei Verstößen gegen die Verkehrsregeln leichter belangt werden können, wie die Zeitung "El Mundo" berichtet. Außerdem erhoffen sich die Initiatoren des Projekts, dadurch die Zahl der Fahrraddiebstähle zu reduzieren.



Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |